Werbung
Motorsport

Wunderlich MOTORSPORT – Platz 1 beim 3. Lauf des Reinoldus Cup

Vergangenes Wochenende war Wunderlich MOTORSPORT auf zwei Kontinenten bei Rennen vertreten. Während Stammfahrer Frank Hoffmann (Geschäftsführer der Fa. Wunderlich), Thilo Günther (zweiter Stammfahrer) und Lucy Glöckner am Pikes Peak unterwegs waren, übernahmen Sebastian Klettke, Sascha Schoder und Maximilian Weihe den Reinoldus Cup am Nürburgring.

Werbung