Chris Fillmore bricht Rekord am Pikes Peak mit einer KTM 790 Duke (Klasse Middleweight)

Copyright: Larry Chen Photos

Am Sonntag, dem 24. Juni, fand die 96. Auflage des Pikes Peak Hill Climb statt. 156 Kurven geht es auf einer Strecke von 12,42 Meilen (knapp 20 km) den Berg hoch. – Keine Auslaufzonen nur die Felswand und der Abgrund.

Die beiden KTM-Fahrer Chris Fillmore und Rennie Scaysbrook zeigten warum das KTM-Motto Ready to Race ist, sie holten sich zwei Podiumsplätze.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Chris Fillmore holte sich erneut einen neuen Rekord. In der Klasse Middleweight schaffte er den Berg mit der KTM 790 Duke in einer Zeit von 10:04,038 Minuten. Damit holte er sich auch den dritten Gesamtplatz bei den Motorrädern und schlug so Manchen aus der Klasse Heavyweight.

Seinen Teamkollegen Rennie Scaysbrook konnte Chris nicht schlagen. Dieser fuhr mit einer KTM 1290 Super Duke R und landete auf dem zweiten Platz. Er wurde nur um einen Wimpernschlag geschlagen, der Zeitunterschied zu Charlin Dunne (Ducati MTS1260 Pikes Peak) lag bei 0,692 Sekunden.


Sale
XLS Lederkombi hochwertiger Einteiler in Orange Motorradkombi einteilig
2 Bewertungen
XLS Lederkombi hochwertiger Einteiler in Orange Motorradkombi einteilig*
  • Topseller von XLS
  • Hochwertig verarbeitete Lederkombi aus Rindsleder
  • Robustes und strapazierfähiges Leder für lange Haltbarkeit
  • Abnehmbare Knieschleifer sind im Lieferumfang enthalten
  • Inkl. aller Protektoren

Letzte Aktualisierung am 3.11.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Bilder: Copyright: Larry Chen Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.