Wegen Strafzöllen, Harley-Davidson verlagert Produktion z.T. ins Ausland

Wie berichtet antwortet Europa auf die amerikanischen Strafzölle ebenfalls mit Zöllen. 31 % werden unter anderem auf Motorräder von Harley-Davidson aufgeschlagen, das entspricht 25 Prozentpunkte mehr als zuvor.

Harley-Davidson Preiserhöhung durch Strafzölle ca. 2.200€ im Schnitt

Das macht im Schnitt eine Preiserhöhung von ca. 2.200 € pro Motorrad aus. Um den Strafzöllen aus dem Weg zu gehen will Harley-Davidson jetzt reagieren und wird die Produktion teilweise ins Ausland verlagern. Dadurch könnte der normale Preis gehalten werden. Harley hat Werke in Brasilien, Indien und Thailand, diese sollen ausgebaut werden.

Da eine Produktionsverlagerung ins Ausland nicht über Nacht funktioniert und auch wieder Geld kostet (Harley-Davidson rechnet mit einer Dauer von 9-18 Monate), möchten sie die erhöhten Kosten (zumindest bis Ende des Jahres) selbst tragen. Das würde eine Mehrbelastung von 30 bis 45 Millionen Dollar bedeuten.

Da HD sowieso schon mit sinkenden Umsatzzahlen zu kämpfen hat trifft sie der Handelskrieg extrem hart. Europa ist nach Amerika der zweitwichtigste Markt für sie, daher sehen sie sich zu diesem Schritt gezwungen.

Letzte Aktualisierung am 16.08.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Harley-Davidson möchte neue Kunden gewinnen und neue Segment... Harley startet das Projekt „More Roads to Harley-Davidson“ und diese Straßen bestehen nicht immer aus perfektem Asphalt. Das geht aus dem neuen...Wachstumsplan hervor.
Nach schweren Unfällen am Hagener Berg wird Parkplatz gesper... Erst Anfang des Monats ereignete sich der letzte schwere Unfall am Hagener Berg (Landstraße 430). Eine 29-jährige Motorradfahrerin aus dem Kreis...Lippe geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Polo. Sie verstarb an ihren Verletzungen.
Die Hetz-Spirale gegen Motorradfahrer dreht sich immer weite...
Nun ist die Saison schon ein paar Tage alt und mittlerweile kann man sich wohl ein Urteil darüber erlauben, was in diesem Jahr passiert....Mittlerweile muss man leider von einer groß angelegten Hetzkampagne gegen Motorradfahrer sprechen... Das muss allerdings nicht bedeuten, dass hier ein mysteriöser Mister X dahintersteckt. So etwas kann sich auch „auf natürliche Weise“...entwickeln…

Eigenwerbung

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für IOS und Android

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen