Würgauer Berg bleibt für Motorräder gesperrt

Seit letztem Jahr ist der Würgauer Berg (Fränkische Schweiz) an Wochenenden und Feiertagen für Motorräder gesperrt. Der BVDM klagte dagegen.

Die Klage gegen die Streckensperrung der Bundestraße 22 bei Würgau wurde vorerst abgelehnt. Der Verwaltungsgerichtshof München erklärte die zeitweise Sperrung des Landratsamt Bamberg als rechtens, da dort, nach Ansicht des Gerichts, von einer besonders gefährlichen Verkehrssituation auszugehen ist.

Die Streckensperrung wurde befristet für ein Jahr eingeführt und gilt bis Ende dieses Jahres. Man kann davon ausgehen, dass die Sperrung danach dauerhaft gelten wird.

Ein zusätzliches unschönes Detail: Die Presse wurde über die Entscheidung noch vor dem Anwalt des BVDM informiert…

 


Ausgeblitzt: Driver's Black Book
1 Bewertungen
Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dominique Dewitt
  • Herausgeber: Independently published
  • Taschenbuch: 130 Seiten

Letzte Aktualisierung am 24.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

BVDM klagt gegen Streckensperrung
Der BVDM (Bundesverband der Motorradfahrer) muss leider oft Klagen gegen Streckensperrungen führen. Meist sind es Sperrungen, die erst...kürzlich eingeführt wurden.
Sperrung der L415 muss zurückgenommen werden Wie berichtet wurde die L415 zum Anfang der Saison für Motorräder gesperrt. Der BVDM klagte gegen die Sperrung und auch eine Demo fand statt....Organisatoren waren die Rheinhessen Riders und der BVDM.
BVDM fordert Halterhaftung und Verbot von Klappensystemen in...
Der BVDM, Bundesverband der Motorradfahrer e.V., wurde in letzter Zeit oft hier erwähnt, da sie meist erfolgreich gegen Streckensperrungen...für Motorradfahrer klagen bzw. in diesem Gebiet die Interessen der Motorradfahrer vertreten. Jetzt bringen sie sich aber selbst in die...Diskussion

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen