Die neue TRIUMPH Speed Twin – eine Evolution in jeder Dimension

Das Modern Classic Bike Speed Twin bekommt für 2021 ein umfassendes Update. Mehr Leistung, besseres Handling, mehr Technologie, mehr Custom-Style und mehr Details – Triumph beschreibt die neue Speed Twin als Evolution in jeder Dimension.

 

Motor- und Leistungsdaten der Speed Twin 2021

Der High-Power-Bonneville-Twin-Motor mit seinen 1.200cc wurde deutlich überarbeitet und erfüllt jetzt die Euro5 Vorschriften. Die Leistung ist um 3 PS auf 100 PS angewachsen, die bei 7.250 U/min erreicht werden.

Der Motor wurde für mehr Power im mittleren Drehzahlbereich abgestimmt, das maximale Drehmoment von 112 Nm wird jetzt um 500 Umdrehungen früher erreicht, also bei 4.250 Umdrehungen.

Durch die neue und leichtere Kurbelwelle und der Lichtmaschine konnte eine 17-prozentige Reduzierung der Massenträgheit erreicht werden. Das führt auch zu einem besseren Ansprechverhalten. Der Motor dreht schneller hoch und außerdem auch um 500 Umdrehungen höher als bisher. Die Wartung wird alle 16.000 km vorgegeben.

 

Ergonomie und Handling

Die Speed Twin soll ein ausbalanciertes, intuitives und vertrauenserweckendes Fahrverhalten bieten. Die Sitzhöhe beträgt 809 mm. Die Roadster Fußrasten wurden im Vergleich zur Thruxton um 38 mm weiter vorn und 4 mm tiefer montiert. Zusammen mit dem schmalen Schrittbogen und dem konisch zulaufenden Lenker ergibt sich eine entspannte Sitzposition was auch dem Handling entgegenkommt.

 

Fahrwerk, Bremsen und Reifen

Die neue Speed Twin ist mit einer 43er Upside-Down-Gabel von Marzocchi ausgestattet, die über eine Cartridge-Dämpfung verfügt. Hinten dämpft ein Stereo-Federbein, die Federvorspannung ist verstellbar.

Gebremst wird an der Front mit Brembo 4-Kolben M50 Radial-Monoblock-Bremssätteln und zwei 320mm Bremsscheiben.

Die Aluminium-Gussräder im 12-Speichen-Design haben eine Größe von 17 Zoll und werden ab Werk mit Metzeler Racetec RR-Reifen bestückt.

 

Ausstattung der Speed Twin 2021

Das Ride-by-Wire ermöglicht die drei Fahrmodi Regen, Straße und Sport. Die Fahrmodi wirken sich dabei auf Gasannahme und Traktionskontrolle aus. Man kann unter der Fahrt auf Knopfdruck den gewählten Modus abändern. Wenn gewünscht kann die Traktionskontrolle auch komplett deaktiviert werden.

Bei der Beleuchtung setzt man ringsum auf LED-Technik. Im Scheinwerfer wurde ein Tagfahrlicht integriert.

Fahrinformationen bekommt der Fahrer über ein 3D-Instrument. Per Scroll-Tasten und über ein digitales Menüsystem können dort auch die Einstellungen vorgenommen werden. Eine Ganganzeige, zwei Tageskilometerzähler, Kraftstoffstand, Reichweite, Durchschnittlicher und aktueller Kraftstoffverbrauch sowie optional der Reifendruck wird dort angezeigt.

 

Charakter und Style

Details und Oberflächen wurden stilvoll aufeinander abgestimmt, was dem Motorrad einen ganz eigenen Charakter verleiht. Der Krümmer besteht aus gebürstetem Edelstahl, die Kotflügel, Spiegelverkleidungen, Halterungen und Fersenschützer aus gebürstetem Aluminium. Die Scheinwerferhalterung wurde eloxiert, das Scheinwerfergehäuse lackiert

Drei Lackierungen werden angeboten, das neue Red Hopper, Matt Storm Grey oder Jet Black.

Über 50 Zubehörteile hat Triumph im Programm, um die neue Speed Twin zu individualisieren. Hier gibt es aber nicht nur etwas für die Optik, auch die Funktionalität oder Sicherheit kann angepasst werden. So gibt es zum Beispiel LED-Multifunktionsblinker, abgesteppte Sitzbänke, verschiedenste Gepäckoptionen, Heizgriffe und mehr.

Bei den Händlern wird die neue Speed Twin ab Juli 2021 stehen. Der Preis wird für Deutschland mit 12.550 Euro zzgl. Liefernebenkosten,inkl. 2+2 Garantie und 24 Monate Mobilitätsgarantie angegeben. In Österreich kostet das gleiche Paket 14.700 Euro inkl. Nebenkosten und NOVA.

 

Faktenübersicht zur Triumph Speed Twin 2021:

Höhere Leistung – Signifikantes Motor-Update

  • 3 PS mehr Spitzenleistung, jetzt 100 PS bei 7.250 U/min
  • Mehr Leistung und Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich
  • Das Spitzendrehmoment liegt jetzt tiefer im Drehzahlbereich, mit 112 Nm bei 4.250 U/min
  • Besseres Ansprechverhalten mit 17 % weniger Massenträgheit im Kurbeltrieb
  • Geringerer Schadstoffausstoß und volle Euro-5-Konformität
  • Lange Wartungsintervalle von 16.000 km

 

Besseres Fahrverhalten

  • Noch präziseres, agileres und dynamischeres Fahrverhalten eines modernen Roadsters
  • Neue, hochwertigere Marzocchi Upside-Down-Gabel mit Cartridge-Dämpfung
  • Neue, hochwertigere Brembo M50 Radial-Monobloc-Bremssättel
  • Neue, leichtere Aluminium-Gussräder
  • Bequeme, versammelte Sitzposition für ein vertrauenerweckendes, intuitives Fahrgefühl

 

Verbesserte Technologie

  • Verbesserte Fahrmodi: Straße, Regen und Sport
  • Hohe Spezifikation der Serienausstattung:
    • ABS und abschaltbare Traktionskontrolle
    • LED-Beleuchtung mit Tagfahrlicht
    • Drehmomentunterstützte Kupplung
    • USB-Ladebuchse unter der Sitzbank
    • Wegfahrsperre

 

Mehr Premium-Stil und Details

  • Neue, elegante 12-Speichen-Räder
  • Neue, gebürstete und nach oben gezogene Edelstahl-Doppelschalldämpfer
  • Neue, eloxierte Scheinwerfer- und Kotflügelhalterungen
  • Neue, markante Tankgrafik und drei moderne Farbvarianten
  • Mit über 50 TRIUMPH Originalzubehörteilen leicht zu individualisieren: für mehr Stil, Zweckmäßigkeit und Sicherheit

 

TRIUMPH Speed Twin – Technische Daten und Spezifikationen – Stand 26.05.2021

Motor und Kraftübertragung

  • Typ Paralleltwin, flüssigkeitsgekühlt, 8 Ventile, SOHC,  270° Hubzapfenversatz
  • Hubraum 200 cm³
  • Bohrung/Hub 97,6 x 80,0 mm
  • Verdichtung 12,1:1
  • Leistung 100 PS (73,6 kW) @ 7.250 U/min
  • Drehmoment 112 Nm @ 4.250 U/min
  • Kraftstoffversorgung Elektronische, sequenzielle Multipoint-Kraftstoffeinspritzung
  • Abgasanlage Gebürstete 2-in-2 Edelstahl-Auspuffanlage
  • Endantrieb O-Ring-Kette
  • Kupplung Drehmomentunterstützte Mehrscheiben-Ölbadkupplung
  • Getriebe 6 Gang

 

Fahrwerk

  • Rahmen Stahl-Zentralrohrrahmen mit zwei Unterzügen
  • Schwinge Aluminium-Zweiarmschwinge
  • Vorderrad Stahlspeichenrad 17 x 3.5 Zoll
  • Hinterrad Stahlspeichenrad 17 x 5.00 Zoll
  • Vorderreifen 120/70 ZR17
  • Hinterreifen 160/60 ZR17
  • Vorderradaufhängung 43 mm Marzocchi USD-Telegabel, 120 mm Federweg
  • Hinterradaufhängung Stereofederbeine mit einstellbarer Federbasis, 120 mm Federweg
  • Vorderradbremse 320 mm Doppelscheibe, Brembo M50 radiale Vierkolben-Monoblocksättel, ABS
  • Hinterradbremse 220 mm Bremsscheibe, Nissin Doppelkolben-Schwimmsattel, ABS

 

Abmessungen und Gewichte

  • Länge 099 mm
  • Breite (Lenkergriffe) 778 mm
  • Höhe (ohne Spiegel) 097 mm
  • Sitzhöhe 809 mm
  • Radstand 413 mm
  • Lenkkopfwinkel 22,3º
  • Nachlauf 91,5 mm
  • Gewicht fahrfertig/vollget. 216 kg
  • Tankinhalt 14,5 L
  • Instrumente Anzeige/Funktionen Multifunktionale LCD-Instrumentenkombination mit analogem Tachometer und Drehzahlmesser sowie multifunktionalen LCD-Displays

Kraftstoffverbrauch

  • Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch gemäß Homologation: 5,1 L /100 km

 

Emissionen

  • Homologiert nach EURO 5, CO2-Ausstoß: 116,0 g/km
  • (Die Angaben für CO2-Ausstoß und Kraftstoffverbrauch basieren auf der EU-Richtlinie 168/2013 sowie spezifischen Testbedingungen und dienen als Vergleichsmaßstab. Der Verbrauch unter realen Fahrbedingungen kann abweichen.)

 

Inspektionsintervalle

  • Erste Inspektion nach 800 km, danach alle 16.000 km oder einmal im Jahr

 

Garantie

  • 4 Jahre (2 Jahre Herstellergarantie und 2 Jahre Anschlussgarantie ohne Kilometerbegrenzung gemäß den aktuellen Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG.) plus 24 Monate Mobilitätsgarantie

 

 

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.