Drei Todesfälle auf der Isle of Man TT 2017

DREI Todesfälle auf der Isle of Man TT 2017 

Davey Lambert gestorben nach Unfall auf der Isle of Man TT

Wie bereits berichtet hatte der 48-jährige TT-Rookie Davey Lambert einen Sturz am vergangenen Sonntag. In der dritten Runde des Superbike-Rennen stürzte er in Greeba Castle, wurde noch an der Strecke versorgt und anschließend nach Liverpool ins Krankenhaus gebracht.

Er startete zum ersten mal bei der TT, hatte aber Streckenerfahrung durch mehreren Starts beim Manx-Grad-Prix. (Beim ManxGP wird die gleiche Strecke gefahren wie bei der TT) Seinen ersten Start hatte er dort 2014.

Der Brite aus Gateshead (Grafschaft Tyne and Wear) zog sich schwere innere Verletzungen zu und erlag am Dienstagabend seinen Verletzungen.

 

Alan Bonner gestorben nach Unfall auf der Isle of Man TT

Der Irländer Alan Bonner hatte heute Nachmittag währen dem Qualifying zur SeniorTT einen Sturz beim 33. Meilenstein. Er erlag seinen Verletzungen.

Der 33-jährige RoadRacer startete zum ersten mal 2014 bei der TT und konnte 2015 den 15. Platz bei der SeniorTT einfahren. Beim Superbike-Rennen am vergangenen Sonntag wurde er 28. und beim Superstock-Rennen heute erreichte er den 30. Platz

Er war der bisher schnellste Ire auf der Isle of Man TT mit einem Rundendurchschnitt von 127.090 mph

 

Jochem van den Hoek gestorben nach Unfall auf der Isle of Man TT

Der erst 28-jährige Holländer aus Werkendam stürzte beim heutigen Superstock-Rennen. Der Unfall ereignete sich bei 11. Meilenstein in der ersten Runde des Rennens. Er wurde noch an der Strecke behandelt erlag aber seinen Verletzungen.

Sein Debüt bei der Isle of Man TT hatte er letztes Jahr. Bei seinem ersten Rennen, der SuperbikeTT, wurde er 44., beim Superstock 34. und beim SeniorTT 36.

An diesem Sonntag wurde er beim Superbike-Rennen 27.

 

 

Ride in Paradise

Den Hinterbliebenen mein Beileid

Related Posts / Ähnliche Beiträge

15 Fragen an Road Racer Wolfgang Schuster (Wolfi #53) Heute gibt es ein Interview mit Road-Racer Wolfgang Schuster (Wolfi #53). Trotz seinen jungen Alters hat er schon einiges Vorzuweisen und war auch...schon auf der Isle of Man unterwegs.
15 Fragen an Road Racer Horst Saiger Heute gibt es ein Interview mit dem Road Racer Horst Saiger. Horst fährt seit Jahren bei den größten Road Racing Events wie der Tourist Trophy...auf der Isle of Man, der North West 200 und Macau. Dies auch mit großem Erfolg.
Adam McLean startet zum ersten mal bei der Isle of Man TT Adam McLean aus Nordirland gibt 2017 sein sehnsüchtig erwartetes Debüt auf dem Mountain Course der Isle of Man TT. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen