Polizei kassiert Querlys Führerschein!?

Grenzgaenger Logo

Laut Medienberichten stellte die Polizei den Führerschein von Grenzgaenger Querly sicher.

Querly soll im Vorfeld in der Nähe von Adenau in Rheinland-Pfalz von der Polizei bei Stunts gesehen worden sein. Die nicht näher beschriebenen Fahrmanöver sollen bei Gegenverkehr stattgefunden haben. Daneben soll er auch gegen Verkehrsregeln verstoßen haben, näheres wurde hierzu allerdings nicht berichtet.

Er soll ohne Kennzeichen unterwegs gewesen sein und es kam zu einer Verfolgungsfahrt. Gegen Querly und drei weitere Fahrer wird jetzt ermittelt.

Laut Medienberichten wurde ihm wegen eines illegalen Rennens und der Verfolgungsjagt mit der Polizei, der Führerschein abgenommen.

 

Persönliche Meinung (Zusatz):

Die aktuellen Informationen sind mit Vorsicht zu genießen, da der Original-Artikel von RTL.de meiner Meinung nach nicht wirklich objektiv geschrieben wurde und wohl eher andere Absichten verfolgt. In dem Artikel wird offen gegen Querly Stimmung gemacht, ohne direkt auf den aktuellen Fall einzugehen.

Querlys Reichweite, der Fakt, dass er mit seinen Videos und Merch Geld verdient und von Ducati gesponsort wird, nimmt einen großen Teil des Artikels ein. Auf den aktuellen Vorwurf wird allerdings wenig eingegangen.

„Kennen Sie das? Sie sind auf einer Landstraße unterwegs und fühlen sich plötzlich unwohl, weil Motorräder waghalsig an Ihnen vorbei heizen? Querly ist so einer.“, so versucht der Artikel den Leser in eine bestimmte Stimmung zu versetzen.

Was Querly für Stunts gemacht haben soll, oder gegen welche Verkehrsregeln er verstoßen haben soll, wird in dem Artikel nicht näher beschrieben, daher muss die Aussage im Artikel „Eine seiner lebensgefährlichen Raser-Aktionen wurde Querly jetzt allerdings zum Verhängnis“ wohl auch eher mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden.

Weiter versucht der Artikel Stimmung zu machen, indem man die Erlebnisse eines früheren Fans der Grenzgaenger beschreibt, der sich durch die Videos inspirieren ließ und selbst solche Videos erstellen wollte. „Wie durch ein Wunder blieb der junge Mann unverletzt – seine Maschine ist Vollschrott.“

Auch ein angebliches Bild von Querly ist in dem Artikel zu finden, mit der Unterschrift „Influencer Querly zeigt in den sozialen Medien nie sein Gesicht, dafür lässt er sich aber in provokanten Posen ablichten.“ Das Bild zeigt eine männliche Person mit blau weißer Sturmhaube neben einem Motorrad knien.  Seine linke Hand zeigt den Stinkefinger in die Kamera. Das Bild wurde zwar von Querly auf seiner Instagram-Seite gepostet, zeigt allerdings eine ganz andere Person. Das Bild passt allerdings zu einem Artikel der Stimmung machen soll, daher wurde es wohl unter gut 5.800 anderen zur Verfügung stehenden Bildern ausgewählt.

Auch scheint der Autor des Artikels ein Problem damit zu haben, dass Ducati Querly sponsoren soll. Eine entsprechende Anfrage von RTL wurde umgehend direkt an Ducati geschickt.

Es ist klar, dass Querly Kontroversen auslöst und nicht jeder gutheißt was er macht. Was im vorliegenden Fall wirklich passiert ist, scheint aber noch eher im Dunkeln zu liegen, daher zielt, nach meiner Meinung, eine entsprechende Berichtserstattung nur darauf ab, Stimmung gegen Querly und zum Teil auch gegen Motorradfahrer im Allgemeinen zu machen.

 

Sale
Monster Energy Supercross - The Official Videogame 4 (Playstation 4)*
  • Der vierte Teil der offiziellen Videospielreihe zur AMA Supercross Championship ist Next-Gen-ready!
  • Spüre den Fahrtwind der Monster Energy Supercross-Saison 2020 mit 100 Fahrern, 11 offiziellen Stadien und 17 Rennstrecken
  • Mehr offizieller Content als jemals zuvor: Viele neue Inhalte und ein eigener Streckenkonfigurator warten auf dich
  • Jetzt mit dem von Supercross-Fans heiß ersehnten Fahrer Ken Roczen!
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 13.06.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Grenzgaenger Logo
Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.