SJ Harris war Rennfahrerin und für Deadpool 2 als Stuntfrau engagiert. 

3
Quelle / Source: Instagram / sj24_sidewayz

Bei den Dreharbeiten zu Deadpool 2 in Vancouver kam es zu einem tragischen Unfall bei einem Stuntversuch, bei dem Rennfahrerin SJ Harris ums Leben kam. Genaues wurde noch nicht bekannt gegeben, aber laut Zeugenaussagen verlor sie die Kontrolle über ihr Motorrad und wurde durch ein Glasfenster eines Studios geschleudert. Sie trug bei dem Sturz keinen Helm und verstarb noch am Unfallort. Die Dreharbeiten wurden auf unbestimmte Zeit unterbrochen.

SJ Harris war eine professionelle Motorrad-Rennfahrerin aus Brooklyn, New York. Sie war die erste afroamerikanische Frau, die eine Lizenz der AMA bekommen hat.
Sie fuhr eine Kawasaki Ninja 300 und eine Suzuki GSX-R 750. 2014 und 2015 nannte sie ihre Rookie-Saison, fuhr in der Middle Weight Supersport, Superstock und GTU. 2016 war für sie ihre Amateur Saison. Mini GP, SuperMoto, ASRA Endurance, Ultra-Light-Weight Superbike, Light Weight und GTL.
2017 sollte ihre Experten Saison werden.

Ruhe in Frieden – Ride in Paradise

 

 

0a2ef75c632ffd7fae18ab4ae3109df4
Quelle / Source: SJ Harris
Unbenannt
Quelle / Source: Instagram / sj24_sidewayz
1
Quelle / Source: Instagram / sj24_sidewayz
4 1
Quelle / Source: Instagram / sj24_sidewayz
c592314ad73a66edbf43bc74b9a7dbc8
Quelle / Source: SJ Harris

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Share via
Copy link