Kein Start von John McGuinness bei der Isle of Man TT 2018 !?!

Noch fehlt eine offizielle Bestätigung, aber die Pressemitteilung von Mugen ist leider glaubhaft.

John McGuinness wird bei der Isle of Man TT 2018 nicht antreten.

Mugen, die mit Bruce Anstey, John McGuinness und Lee Johnston bei der Zero TT antreten wollten, kündigen jetzt Michael Rutter als Ersatz von McGuinness an.

Wie berichtet postete John McGuinness vor kurzem über Twitter, dass es einen Rückschlag in der Genesung gab (er hatte sich bei der NW200 2017 bei einem Sturz das Bein gebrochen). Dies wurde jetzt auch in der Pressemitteilung von Mugen thematisiert. Daraus geht hervor, dass der Knochen noch nicht verheilt ist und sich die neue Verbindung wieder gelöst hatte, als John in der Nähe seines Hauses am Strand unterwegs war. Dadurch ist ein Start bei der TT unmöglich.

Neben Mugen wäre John McGuinness auch für MD Racing (Team von Michael Dunlop) und Norton angetreten.

TT - Isle of Man: Ride on the Edge
10 Bewertungen
TT - Isle of Man: Ride on the Edge*
  • Bigben Interactive GmbH
  • Videospiel
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 27.05.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

John McGuinness macht großen Schritt zur Genesung
Wie berichtet hatte John McGuinness bei der NW200 2017 einen Unfall und brach sich u.a. das Bein.
PETER RUBATTO (MISTER SUPERBIKE) VERSTORBEN
Peter Rubatto ist heute (20.02.2018) nach kurzer aber schwerer Krankheit verstorben.
Adam McLean startet bei Team McAdoo Racing bei der Isle of M...
Road Racer Adam McLean wechselt das Team und startet in diesem Jahr auf Kawasaki.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen