Triumph stellt den Cafe Racer Speed Triple 1200 RR vor

Mit der Speed Triple RR stellt Triumph eine moderne Cafe-Racer Interpretation der Speed Triple 1200 RS vor. Die Änderungen beschränken sich aber nicht nur auf die Optik.

 

Nicht nur sportliche Optik

Am auffälligsten ist die neue Cockpit-Verkleidung mit dem einzelnen runden Scheinwerfer. Triumph legte hier großen Wert darauf, Kabel und Schläuche so gut wie möglich zu verstecken, um einen cleanen Look zu erreichen. In den runden LED-Scheinwerfer wurde ein Tagfahrlicht integriert. LED-Technik wird auch für Blinker und das Rücklicht genutzt, um eine maximale Haltbarkeit und Effizienz zu gewährleisten.

Die Seitenteile, sowie der vordere Kotflügel wurden aus Karbon gefertigt. Ansonsten findet man an der Verkleidung zusätzlich Karboneinsätze.

Um den sportlichen Anspruch zu unterstreichen, wurde die Ergonomie überarbeitet, was sie zur sportlichsten Speed Triple aller Zeiten machen soll. Der neue Clip-On-Lenker wurde 135 mm tiefer und 50 mm weiter vorn montiert, als bei der RS. Auch die Position der Fußrasten wurde überarbeitet. Im Zusammenspiel mit dem schmalen Tank, dem ausgeformten Sitzprofil und der Sitzhöhe von 830 mm soll bester Komfort und maximale Kontrolle geboten werden.

 

Premium-Ausstattung

Statt der NIX30 Upside-Down-Gabel und dem TTX36 Federbein von Öhlins kommt in der RR-Version das semiaktive Fahrwerk Smart EC 2.0 von Öhlins zum Einsatz. Es wurde speziell für die Geometrie der Speed Triple RR abgestimmt. Einstellungen am Fahrwerk kann man auch währen der Fahrt über das TFT-Instrument vornehmen. Das Fahrwerk kontrolliert während der Fahrt permanent die empfangenen Daten, darunter Geschwindigkeit, Beschleunigung und auch Fahrstil, um die Druck- und Zugstufendämpfung automatisch optimal anzupassen.

Zum Verzögern griff Triumph für die Front auf Brembo Stylema Monoblock-Bremssättel und schwimmend gelagerte 320 mm Bremsscheiben zurück. Der Brembo-Hand-Bremshebel verfügt über ein Multi-Click-System, mit dem sich der Hebelabstand und die Übersetzung für maximalen Komfort und Kontrolle einstellen lassen. Das Hinterrad wird mit einem Brembo Zweikolben-Bremssattel und einer 220 mm Einzelscheibe verzögert.

Ein Tempomat und auch ein Keyless-System für Zündung, Lenkschloss und Tankdeckel wurden in der RR integriert.

 

Leistungsdaten unverändert

Am Motor wurde nichts geändert, daher sind auch die Leistungsdaten mit denen des Schwestermodells identisch. Der 1.160 cc Dreizylinder leistet 180 PS bei 10.750 U/min und ein maximales Drehmoment von 125 Nm bei 9.000 U/min.

 

Ausstattung

Wie auch die Speed Triple RS, ist die RR mit dem 5-Zoll-TFT-Display ausgestattet, das mit dem My-Triumph-Konnektivitätssystem ausgestattet ist. Damit lässt sich das Smartphone koppeln und man kann am Motorrad Telefonanrufe, eine GoPro oder die Musikwiedergabe steuern. Auch eine Pfeilnavigation ist möglich.

Daneben gibt es Kurven-ABS, Traktionskontrolle, Wheelie-Kontrolle und die fünf Fahrmodi Rain, Road, Sport, Rider und Track. Der Triumph Shift Assist Quickshifter wurde auf der Grundlage der Erkenntnisse aus der Moto2 entwickelt.

 

Optionale Ausstattung

Optional werden selbst rückstellende und / oder Lauflicht-Blinker angeboten. Insgesamt stehen mehr als 30 Original-Zubehörteile zur Verfügung, mit denen man die Speed Triple RR individualisieren und / oder aufwerten kann.

 

Verfügbarkeit und Preis

Zur Auswahl stehen die beiden Farbkombinationen Red Hopper / Storm Grey oder Crystal White / Storm Grey mit Details in Gold. Mit im Lieferumfang ist eine jeweils farblich passende Sitzabdeckung für den Soziussitz.

Verfügbar ist die Speed Triple RR ab Januar 2022. In Deutschland wird sie ab 20.400 Euro (zzgl. Nebenkosten) und in Österreich ab 23.700 Euro (inkl. Nebenkosten und NOVA) angeboten.

 

MOTOR UND KRAFTÜBERTRAGUNG

  • Motortyp Flüssigkeitsgekühlter Dreizylinder-DOHC-Reihenmotor mit 12 Ventilen
  • Hubraum 1.160 cm³
  • Bohrung/Hub 90 x 60,8 mm
  • Verdichtungsverhältnis 13,2:1
  • Nennleistung 180 PS (132,4 kW) bei 10.750 U/min
  • Maximales Drehmoment 125 Nm bei 9.000 U/min
  • Kraftstoffsystem Elektronische sequenzielle Multipoint-Kraftstoffeinspritzung mit elektronischem Gasgriff
  • Auspuff 3-in-1-Edelstahlanlage mit Vorschalldämpfer unter dem Motor und seitlich montiertem Endtopf
  • Endantrieb X-Ring-Kette
  • Kupplung Mehrscheiben-Anti-Hopping-Ölbadkupplung
  • Getriebe 6-Gang

 

FAHRWERK

  • Rahmen Leichtmetall-Brückenrahmen mit angeschraubtem Leichtmetall-Heckrahmen
  • Hinterradschwinge Leichtmetall-Einarmschwinge
  • Vorderrad Aluminiumguss, 17 x 3,5 Zoll
  • Hinterrad Aluminiumguss, 17 x 6,0 Zoll
  • Vorderreifen 120/70 ZR17 (58W)
  • Hinterreifen 190/55 ZR17 (75W)
  • Vorderradaufhängung Voll einstellbare 43 mm Öhlins Upside-Down-Gabel mit Öhlins S-EC 2.0 OBTi System für elektronische Einstellung der Druck- & Zugstufendämpfung, 120 mm Federweg
  • Hinterradaufhängung Öhlins Zentralfederbein mit Öhlins S-EC 2.0 OBTi System für elektronische Einstellung der Druck- & Zugstufendämpfung, 120 mm Federweg
  • Vorderradbremse Zwei schwimmend gelagerte 320 mm Bremsscheiben,
  • Brembo Stylema Monoblock-Radialsättel, Kurven-ABS, radialer Handbremszylinder, einstellbar in Griffweite und Übersetzungsverhältnis
  • Hinterradbremse 220 mm-Bremsscheibe, Brembo Doppelkolben-Sattel, Kurven-ABS
  • Instrumente Vollfarbiges 5-Zoll-TFT-Instrument

 

ABMESSUNGEN UND GEWICHT

  • Länge 085 mm
  • Breite (Lenker) 758mm
  • Höhe ohne Spiegel 120 mm
  • Sitzhöhe 830 mm
  • Radstand 439 mm
  • Lenkkopfwinkel 23,9 º
  • Nachlauf 104,7 mm
  • Gewicht fahrfertig 199 kg
  • Tankvolumen 15,5 Liter

 

KRAFTSTOFFVERBRAUCH

  • Kraftstoffverbrauch 6,3 l/100 km
  • CO2-Emissionen 144,0 g/km
  • Norm EURO 5
  • (CO2-Emissionen und Kraftstoffverbrauchsdaten werden gemäß der Verordnung 168/2013/EG gemessen. Die Zahlen für den Kraftstoffverbrauch wurden von spezifischen Testbedingungen abgeleitet und dienen nur zu Vergleichszwecken. Sie spiegeln möglicherweise nicht die tatsächlichen Fahrergebnisse wider.)

 

SERVICE

  • Wartungsintervall 16.000 km / 12 Monate

 

Dainese Motorradjacke mit Protektoren Motorrad Jacke Carve Master 2 D-Air GTX Textiljacke schwarz 54, Herren, Tourer, Ganzjährig
1 Bewertungen
Dainese Motorradjacke mit Protektoren Motorrad Jacke Carve Master 2 D-Air GTX Textiljacke schwarz 54, Herren, Tourer, Ganzjährig*
  • 4 Außentaschen, davon 2 wasserdicht
  • 2 Innentaschen, davon eine am Innenfutter
  • Verbindungsreißverschluss
  • Wasserdichte, winddicht, atmungsaktive durch GoreTex-Membran
  • Ärmel-, Taillen- und Handgelenksweitenverstellung

Letzte Aktualisierung am 24.09.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.