Da viele Messen wegen der Corona-Krise abgesagt werden, hat Honda eine virtuelle Show aufgezogen, bei der das CB-F Concept vorgestellt wurde - ein möglicher Nachfolger der legendären Bol d`Or.

Da viele Messen wegen der Corona-Krise abgesagt werden, hat Honda eine virtuelle Show aufgezogen, bei der das CB-F Concept vorgestellt wurde – ein möglicher Nachfolger der legendären Bol d`Or.

Die virtuelle Show könnt ihr unter folgendem Link ansehen: https://www.honda.co.jp/motorcycleshow/

Die Bol d`Or Modelle aus den 80er Jahren waren sehr beliebt. Es gab verschiedene Motorgrößen, von 750 bis 1.100 cc.

 

In der virtuellen Show vorgestellt

Das CB-F Concept lehnt sich optisch stark an die Bol d`Or an. Die Optik wurde etwas moderner gestaltet und natürlich wurde auch moderne Technik verwendet.

An der Front arbeitet jetzt eine Upside-Down-Gabel. Gebremst wird mit radial verschraubten Bremssätteln, die in zwei Bremsscheiben an der Front beißen. Der Rahmen ist eine Zentralrohrbrücken-Konstruktion in dem der 998 cc Reihenvierzylinder steckt.

Bei der Beleuchtung setzt man auf LED-Technik. Unter dem Rundscheinwerfer sitzen zwei Hupen, wie es auch bei den ursprünglichen Modellen war.  Beim Cockpit entschied man sich für ein TFT-Display, statt auf klassische Rundinstrumente.

Ob oder wann das Concept-Bike in Serie gehen wird ist noch offen.

 

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link