Ducati Panigale V4 R

Die V4 R ist Ducatis ultimatives straßenzulassungsfähiges Superbike und das Homologations-Motorrad für die WSBK. Aus diesem Grund wurde dieses mal nicht nur Triebwerk und Fahrwerk modifiziert, die R kommt mit neuem Aero Pack. 

Motor – Hubraum wurde reduziert, Leistung gesteigert

Da das Homologationsmotorrad für die World Superbike strengen Renn-Regularien unterworfen ist musste der 1.103 cc 90° V4 dem 998cc Desmosedici Stradale R – Motor weichen. Der Motor hat eine andere Leistungscharakteristik und ist auf HighEnd Power ausgelegt.

Mehrere Komponenten wurden aus Gewichtsgründen getauscht. Der Einlasstrakt wurde effizienter gestaltet. Die Änderungen ermöglichen ein schnelleres Hochdrehen des Motors und eine höhere Maximaldrehzahl.

Das Ergebnis sind 221 PS bzw. 162 kW bei 15.250 U/min. Trotz kleinerem Hubraum leistet der Motor also mehr als bei der V4 oder V4 S. Der Drehzahlbegrenzer setzt erst bei 16.000 U/min ein, im sechsten Gang sogar noch 500 Umdrehungen später.

Für die Rennstrecke kann man mit dem Ducati Performance Racing-Auspuff von Akrapovic auf  234 PS steigern.

 

Trockenkupplung wurde verbaut

Für die V4 R hat sich Ducati entschlossen wieder eine Trockenkupplung zu verbauen. Diese soll ein deutlich besseres Fahrgefühl vermitteln, gerade beim aggressiven Herunterschalten. Durch die Sekundärfeder aus dem Performance-Zubehör-Katalog lässt sich außerdem das Motorbremsmoment leicht einstellen.

 

Die Winglets – das Aerodynamikpaket

Optisch fallen die Flügel sofort ins Auge die den Winglets aus der MotoGP ähneln. Sie erhöhen den Gesamtabtrieb um 30 kg bei einer Geschwindigkeit von 270 km/h. Das verhindert eine Wheelie-Neigung und sorgt für ein ruhigeres Vorderrad bei hohen Geschwindigkeiten.

Die Verkleidung wurde aber auch anderweitig verändert. Sie wurde um 38 mm pro Seite verbreitert, um die Auswirkungen des Luftstroms auf den Fahrer zu reduzieren. Auch die Öffnungen für Wasser- und Ölkühler wurden optimiert und ermöglichen jetzt 6 bzw. 16 % mehr Luftdurchflussgeschwindigkeit.

 

 

Das Panigale V4 R Aerodynamikpaket beinhaltet:

  • Verkleidungsscheibe, Frontverkleidung und größere Seitenverkleidungen
  • Effizientere seitliche Lüftungsöffnungen für die Kühlerabluft
  • Flügel

 

 

Das Fahrwerk

Das semiaktive Öhlins-Fahrwerk der V4 S kommt in der R-Version nicht zum Einsatz. Eine exklusive Öhlins 43 mm NPX 25/30 Gabel mit TiN-Beschichtung, ein TTX36 Federbein und ein mechanischer Lenkungsdämpfer kommen zum Einsatz. Alle Komponenten sind voll einstellbar.

 

Das Elektronikpaket der Panigale V4 R beinhaltet:

  • Bosch Kurven-ABS EVO
  • Ducati Traction Control (DTC) EVO
  • Ducati Slide Control (DSC)
  • Ducati Wheelie Control (DWC) EVO
  • Ducati Power Launch (DPL)
  • Ducati Quick Shift (DQS) up/down EVO
  • Engine Brake Control (EBC) EVO

 

 

Ducati Panigale V4 R Daten:

  • Farbe
    • „R” Dekor mit Aluminiumtank
  • Ausstattung
    • 90° V4 Desmosedici Stradale R, 998 cm3, 221 PS (162 kW) bei 15.250 U/min
    • Kurbelwelle aus geschmiedetem Stahl mit reduziertem Hub
    • Kolben mit einem Kompressions- und einem Ölabstreifring
    • Titanpleuel
    • Titaneinlassventile
    • Ovale Drosselklappenkörper (Ø 56 mm entsprechend) und aerodynamische Drosselklappenkörperöffnungen
    • Variable Ansaugtrichter
    • Auspuffkrümmer mit optimaler Länge
    • Zylinderköpfe mit größeren Ansaugkanälen
    • Hochdurchlässiger Luftfilter Sprintfilter P08
    • STM EVO-SBK Trockenkupplung
    • Erleichterter, steifigkeitsoptimierter Front-Frame
    • Voll einstellbare, druckunterstützte Öhlins NPX 25/30 Upside-Down-Gabel
    • Voll einstellbares Öhlins TTX36 Federbein
    • Einstellbarer Öhlins-Lenkungsdämpfer
    • Aluminiumeinarmschwinge mit verstellbarem Drehpunkt (vier Positionen)
    • Schwarze, geschmiedete Marchesini-Aluminiumräder
    • Brembo Stylema® Monobloc-Bremszangen
    • Aerodynamik-Paket mit Karbon-Flügeln
    • 16 Liter Aluminiumtank
    • Karbon-Frontschutzblech
    • Karbon-Auspuffhitzeschutz
    • Sekundärübersetzung 15/42 mit 520er Kette
    • 5” TFT-Instrument
    • Riding Modes (Race, Sport, Street)
    • Elektronikpaket mit 6-achsiger Inertial Measurement Unit (6D IMU) von Bosch für:
    • Kurven-ABS EVO; Ducati Traction Control (DTC) EVO; Ducati Slide Control (DSC);
    • Ducati Wheelie Control (DWC) EVO; Ducati Power Launch (DPL); Ducati Quick Shift
    • (DQS) up/down EVO; Engine Brake Control (EBC) EVO.
    • Boxengassen-Limiter
    • Rundenzeiten-Nehmer EVO
    • Schnellwahltasten für Menü-Bedienung
    • LED-Scheinwerfer mit Tagfahrlicht Daytime Running Light (DRL)
    • Einsitzer
    • Ducati Data Analyser (DDA+) mit GPS-Modul
    • Lithium-Ionen-Batterie
    • Mitgeliefert: Aluminiumabdeckungen für entfernte Spiegel und Kennzeichenhalter

 

Sale
Ducati Corse Moto GP Racing T-Shirt Logo Schwarz Offiziell 2018
2 Bewertungen
Ducati Corse Moto GP Racing T-Shirt Logo Schwarz Offiziell 2018*
  • Offizielle Waren
  • Voll lizenziertes Produkt
  • Moto GP zugelassen Händler
  • F1 zugelassen Händler
  • Motorsport Merchandise

Letzte Aktualisierung am 25.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Ducati Multistrada 1260 Enduro vorgestellt
Nicht auf der Intermot, nicht auf der EICMA, zwischen den Messen stellt Ducati die neue Multistrada 1260 Enduro vor.
WR450F 2019 – Das Bike für alle Gelegenheiten
Yamaha feiert mit der komplett neuen WR450F ihre 20-jährige Produktion von Viertakt-Enduro-Maschinen und verspricht ein Bike für alle...Gelegenheiten.  Mehr Leistung bei verbesserter Agilität, große Vielseitigkeit und leichtes Handling sollen sie auszeichnen.
Komplett neue Yamaha YZF-R125 für 2019
Die brandneue R125 kommt mit erwachsenem Styling und ist die fortschrittlichste 125er Supersportler, die je von Yamaha entwickelt wurde. Der...neue Motor soll ein breites Leistungsband von niedrigen bis hohen Drehzahlen bieten. Leichtes Handling für Kurven und hohe Stabilität bietet das...neue Fahrwerk und das ergonomische Layout. Neue aerodynamische Verkleidung, ein von der MotoGP beeinflusstes Cockpitdesign, ein von der R1...inspirierter Look und Rennstreckenpotenzial – das alles macht Lust auf einen genaueren Blick auf die brandneue R125 für 2019

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen