HorrorCrash in der Superbike WM – Chaz Davies überfahren

Quelle/Source: Ducati

In der letzten Runde des ersten Laufes der WorldSBK am Misano World Circuit „Marco Simoncelli“ gab es einen heftigen Unfall. 

 

Chaz Davies und Jonathan Rea lieferten sich einen erbitterten Kampf um Platz eins. In der dritten Kurve vor dem Ziel klappte Davies das Vorderrad ein. Direkt vor Jonathan Rea. Der hatte keine Chance auszuweichen und überfuhr mit beiden Reifen Davies. Direkt über den Rücken. Dadurch kam auch Rea zu Sturz. Beide standen auf und liefen zu ihren Motorrädern um sie aufzuheben und weiter zu fahren. Davies bückte sich nach seinem Bike und brach dann anscheinend zusammen. Genau konnte man es nicht mehr erkennen, da die Kameraansicht hier gewechselt hat. Man sah aber noch, dass er sich zuerst nur gebückt hatte, dann aber in die Knie ging.

Davies wurde mit der Bahre weggetragen und ins Medical-Center gefahren. Er war ansprechbar, was ein gutes Zeichen ist. Hoffentlich ist nicht mehr passiert. Gute Besserung an dieser Stelle.

Durch den Unfall kam Sykes auf Platz eins. Dahinter Lowes und Rea. In der Auslaufrunde hielt Rea noch mal bei Davies an, erkündigte sich wie es ihm geht und entschuldigte sich.

UPDATE: Chaz Davies hat sich den Daumen geprellt und der Wirbelfortsatz des dritten Lendenwirbels hat einen Bruch. Damit fällt er jetzt erstmal aus. Wie lange ist noch offen.

Unfallvideo Chaz Davies und Jonathan Rea in Misano – die komplette letzte Runde:

Valentino Rossi VR46 Moto GP The Doctor Gelb T-shirt Offiziell 2017*
  • Official Merchandise
  • Voll lizenziertes Produkt
  • Moto GP zugelassen Händler
  • F1 zugelassen Händler
  • Motorsport Merchandise

Letzte Aktualisierung am 19.08.2017 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Newsletter abonnieren


Abonniere den kostenlosen Newsletter und erhalten die aktuellsten Infos. Neue Artikel, neue Videos, was kommt demnächst, die nächsten Events...
e-Mail-Adressen werden vertraulich behandelt und nicht weitergegeben!
Zu deiner Sicherheit bekommst du eine Bestätigungsmail. Erst nach dem Klick auf den eingefügten Link bekommst du den Newsletter!

*Pflichtfeld

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen