WSBK: Razgatlioglu holt sich seinen ersten Sieg

Beim heutigen Rennen der World Superbike in Magny-Cours (Frankreich) musste der Türke Toprak Razgatlioglu (Puccetti-Kawasaki) vom 16. Platz ins Rennen gehen. Die Wetterbedingungen bei den Trainings waren nicht besonders gut, er konnte allerdings ein extrem starkes Rennen zeigen.

WSBK: Razgatlioglu holt sich seinen ersten Sieg

Jonathan Rea (Kawasaki) ging von der Pole ins Rennen. Der zweite in der Weltmeisterschaft, Alvaro Bautista (Ducati), erreichte in der Qualifikation nur den 14. Platz. Die Chancen für Rea an diesem Wochenende den Weltmeistertitel zu bekommen stehen also gut.

Nach den schlechten Bedingungen an diese Rennwochenende war die Strecke fast komplett trocken, so dass mit Slicks gestartet werden konnte. Michael van der Mark (Yamaha) attackierte bereits früh und berührte Rea. Dieser konnte sich durchsetzen und van der Mark verlor den zweiten Platz an Leon Haslam (Kawasaki).

In der zweiten Runde konnte Sykes (BMW) die Führung vor Rea übernehmen, auf drei lag Davies (Ducati). In Runde drei war Davies bereits an der Spitze des Feldes, verlor dann aber zwei Positionen, da er fast per Highsider abgeflogen wäre. Toprak Razgatlioglu hatte es zwischenzeitlich geschafft sich nach vorn zu arbeiten und befand sich bereits im Führungsfeld.

Beim Kampf zwischen Davies und Razgatlioglu um den zweiten Platz verschätzte sich Davies. Es kam zu einer heftigeren „Berührung“, Davies stürzte. Razgatlioglu konnte mit Glück sein Rennen fortsetzen.

An der Spitze gab es zwischenzeitlich Kämpfe zwischen Sykes und Rea. Van der Mark folgte an dritter Position.

Etwas später konnte sich van der Mark an die Spitze setzen und etwas Vorsprung herausfahren. In der Verfolgergruppe setzte sich Razgatlioglu gegen Rea durch und ging dadurch auf die zweite Position. Baz (Yamaha) der mittlerweile auf Platz vier lag, konnte das Tempo der vor ihm fahrenden nicht ganz mithalten.

Leon Haslam stürzte und musste das Rennen beenden. Rea zog das Tempo an und konnte den Abstand auf van der Mark verkürzen. Razgatlioglu ging mit.

Van der Mark stürzte drei Runden vor Rennende in Kurve fünf, Rea übernahm die Führung. In der letzten Runde überraschte der Türke den mehrfachen Weltmeister und ging an ihm vorbei. Er holte sich seinen ersten Sieg in der WSBK.

 

Ergebnis:

  • 1 #54 T. RAZGATLIOGLU
  • 2 #1 J. REA
  • 3 #66 T. SYKES
  • 4 #76 L. BAZ
  • 5 #19 A. BAUTISTA
  • 6 #22 A. LOWES
  • 7 #2 L. CAMIER
  • 8 #33 M. MELANDRI
  • 9 #50 E. LAVERTY
  • 10 #11 S. CORTESE
  • 11 #81 J. TORRES
  • 12 #36 L. MERCADO
  • 13 #60 M. VAN DER MARK
  • 14 #21 M. RINALDI
  • 15 #52 A. DELBIANCO
  • 16 #28 M. REITERBERGER
  • 17 #20 S. BARRIER
  • 18 #23 R. KIYONARI
MotoGP 19 - [PlayStation 4]
17 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 19.03.2019 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.