Street Triple R 2020 vorgestellt

Triumph hat heute das dritte Modell der Triple-Reihe vorgestellt. Die neue R-Version bekommt den bösen Blick der Schwestern und wird preislich etwas günstiger.

Die Street Triple R kommt in neuen Farben, mit Quickshifter inkl. Bliipperfunktion (zum Hoch- und Runterschalten ohne Kupplung) und mit dem neuen Scheinwerfer inkl. integrierten Tagfahrlichtern, die wir grimmig gezogene Augenbrauen wirken. Neu sind auch die Brembo M4.32 Zangen.

 

Überarbeiteter Motor, gleiche Leistung

Der jetzt nach Euro5 homologierte 765 cc Dreizylinder-Motor wurde überarbeitet und leistet 118 PS und 77 Nm.  Damit ändert sich an den reinen Leistungsdaten nichts. Die Schwungmasse wurde allerdings etwas reduziert und der Motor etwas drehfreudiger eingestellt. Das Getriebe, die Airbox und die Auspuffanlage wurde ebenfalls überarbeitet, um die Euro5-Normen einzuhalten.

Die Sitzhöhe beträgt 780 mm und kann über eine Tieferlegung in Kombination mit einer geänderten Sitzbank um 45 mm reduziert werden. Das Fahrwerk ist nach wie vor voll einstellbar.

Reduziert hat sich der Preis. Ab April 2020 steht die neue Street Triple R bei den Händlern, zu einem Preis von 9.450 € plus 450 € Nebenkosten (Deutschland).  

 

Monster Energy Supercross - The Official Videogame 3 (Playstation 4)*
  • Der dritte Teil der offiziellen Videospielreihe zur AMA Supercross Championship - so authentisch wie nie zuvor!
  • Starten Sie Ihre eigene Karriere als Teammitglied eines offiziellen Supercross-Teams
  • Spüren Sie den Fahrtwind der Monster Energy Supercross Saison 2019 mit 100 Fahrern, 15 offiziellen Stadien und Rennstrecken
  • Mehr Multiplayer als jemals zuvor: viele neue Inhalte, Modi und eigener Streckenkonfigurator

Letzte Aktualisierung am 13.02.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

1 Kommentar

  1. Sorry Leute, aber der Bericht strotzt vor Fehlern.
    Mit ein wenig Recherche, techn. Sachverstand und Logik, lässt sich so etwas vermeiden.
    Sitzhöhe Original bei 825, als vom Werk tiefergelegte Variante dann in 780mm. Und nicht wie Ihr das schreibt.
    Bremssättel vorn waren bereits im Modell von 2017-2019 verbaut, also nichts neues, dafür hat das Modell 2020 jetzt keine Radialbremspumpe mehr, sondern die einfachere des S-Modells.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.