Special-Edition der CBR250RR für Indonesien

Gerade wurde das Sondermodell „CBR250RR SP Quick Shifter Garuda x Samurai“ auf dem indonesischen Markt veröffentlicht. Das Motorrad ist extrem streng limitiert.

Wegen der Optik konnte der kleine Sportler weltweit einige Fans gewinnen, auch wenn das Modell auf dem amerikanischen oder europäischen Markt gar nicht verkauft wird. Die 250cc Maschine bekommt jetzt eine spezielle Sonderlackierung.

 

Garuda x Samurai

Nur 75 Einheiten werden mit der Sonderlackierung ausgestattet, die zu Ehren des 75. Jahrestag der indonesischen Unabhängigkeit kreiert wurde.

Die linke Seite des Motorrads wurde mit der Darstellung des mythischen Garuda-Vogels versehen. Garuda ist sowohl in der hinduistischen als auch in der buddhistischen Überlieferung zu finden und ist daher in der Kunst in ganz Südasien und Südostasien zu finden. Außerdem ist der Vogle auch das nationale Symbol Indonesiens. Daneben sind noch weitere kulturelle Details Indonesiens auf der Verkleidung zu finden.

 

Auf der rechten Seite findet man die Abbildung eines Samurai Sengoku-Kommandeurs, zusammen mit Sakura-Blüten, die ein allgegenwärtiges kulturelles Symbol Japans sind.

Japan besetzte während des zweiten Weltkriegs zwischen 1942 und 1945 das damals unter dem Namen Niederländisch-Ostindien bekannte gebiet, aus dem später Indonesien wurde. Zum Zeitpunkt der Kapitulation Japans erklärte das heutige Indonesien zum ersten Mal seine Unabhängigkeit.

 

Kleiner Sportler mit bester Ausstattung

Wie aus dem Namen hervorgeht, ist die Special-Edition der CBR250RR mit einem Quick Shifter ausgestattet. Daneben bekam sie auch eine Assist- und Slipper-Kupplung. Im Grunde handelt es sich aber um das kürzlich geupdatete Modell mit spezieller Lackierung.

Preislich liegt das Motorrad bei 77,7 Millionen Rupien, was umgerechnet etwa 4.500 Euro oder 5.260 USD entspricht.

Den kleinen Sportler gibt es auch in den Farben Bravery Mat Red, Mat Gunpowder Black Metallic, Black Freedom, Bravery Red Black und Honda Racing Red, wobei manche Farbgebungen nur mit ABS ausgestattet sind und natürlich die Sonderlackierung fehlt. Preislich gibt es dadurch auch Unterschiede.

 

Das Sondermodell wurde nur rein optisch überarbeitet. Angetrieben wird sie weiterhin vom 250cc Zweizylinder, der 41 PS bei 13.000 U/min und 25 Nm bei 11.000 U/min leistet.

 

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.