Proteste in Frankreich nach Abschaffung des Lane Splitting

Wie berichtet gab es einen 5-jährigen Verkehrsversuch auf mehreren Strecken Frankreichs, auf dem ein Durchschlängeln im Stau erlaubt wurde. Davor gab es keine richtige Regelung, es wurde allerdings geduldet. – Das hat sich jetzt geändert.

Da der Verkehrsversuch einen Anstieg der Verkehrsunfälle um 12 Prozent ergab, wurde danach beschlossen, das Filtern zu verbieten. Eine Strafe in Höhe von 135 Euro und drei Punkte wurde eingeführt.

 

Um dagegen zu protestieren gingen vergangenes Wochenende tausende Motorradfahrer in ganz Frankreich auf die Straße, darunter Paris, Lille, Toulouse und Lyon.  Zur Demonstration hatte die Federation Francaise des Motards en Colere aufgerufen.

Die Biker befürchten, dass die Strafen für ein Durchschlängeln im Stau noch erhöht werden könnten und dass das neue Verbot auch extrem hart durchgesetzt und kontrolliert wird. – Wie bereits gesagt, vor dem Verkehrsversuch wurde es noch geduldet und eine Strafe wurde bei einem vorsichtigen Durchschlängeln nicht ausgesprochen.

 

In anderen Ländern wird ein Durchschlängeln im Stau zum Teil toleriert oder ist sogar erlaubt. In Westaustralien wurde es erst vor Kurzem offiziell eingeführt.

 

Motorradfahrern braucht man das nicht zu sagen, aber man darf nicht vergessen, dass ein „im Stau stehen“ im Sommer unerträglich und sogar gesundheitsgefährdend sein kann. Motorradfahrer sitzen im Grunde mit ihrer schwerer Sicherheitskleidung direkt über dem heißen Motor und nicht in einer klimatisierten Karosse. Sie haben nicht mal Schatten und müssen auch den Helm auf dem Kopf behalten, da sie ja jederzeit zur Weiterfahrt bereit sein müssen.

Es hat also nichts mit einer Privilegierung zu tun, wenn Motorradfahrer durch den Stau fahren wollen. Oft gönnen es ihnen adere Verkehrsteilnehmer allerdings nicht, was auch zu dieser Problematik führt.

„Wenn ich im Stau stehen muss, dann sollst du das auch!“ – was so ein Denken bringen soll, erschließt sich mir allerdings nicht wirklich.

 

HJC Helmets Motorradhelm RPHA11 Marvel Carnage, L, noir rouge, 13217509-L*
  • in tri-composite-pim-faser (premium integrated matrix) zur verbesserung der festigkeit und leichtigkeit des helms bei einem gewicht von 1300 g +/- 50 der sicherste doppel-d-schnallenverschluss heute...
  • Passform: Universal Fit
  • Part number: R-PHA-11_CAR-MC1_L
  • Besonderheiten: Anti-Fog Visier

Letzte Aktualisierung am 20.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.