Polizei setzt Drohnen ein, um illegale Offroadfahrten zu unterbinden

Die Polizei in Großbritannien setzt jetzt auch Drohnen ein, um in ländlichen Gebieten nach Motorradfahrern zu fahnden, die illegal im Gelände unterwegs sind.

Großbritannien besitzt etwa 3.140.000 Hektar Wald, von denen sich fast 70 Prozent in Privatbesitz befinden. Nicht jeder Eigentümer ist damit einverstanden, dass fremde Personen mit ihren Motorrädern oder Quads auf ihrem Gelände unterwegs sind. Aber auch in öffentlichen Wäldern ist es verboten mit dem Motorrad durchs Gelände zu fahren.

 

Drohnen sollen eine Flucht verhindern

Die Polizei nutzt jetzt Drohnen, um entsprechende Fahrer zu stellen. In Nottinghamshire droht wegen einer illegalen Offroad-Fahrt sogar die Konfiszierung des Motorrads. Beschlagnahmte Motorräder landen anschließend im Schredder und werden somit zerstört.

Auch in anderen Ländern setzt die Polizei mittlerweile in verschiedensten Bereichen auf Drohnen, zum Teil auch zur normalen Verkehrsüberwachung.

 

Letzte Aktualisierung am 17.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.