Norton hat einen Prototyp eines neuen Cafe Racers vorgestellt, der auf der vollverkleideten V4SV basiert.

Norton hat einen Prototyp eines neuen Cafe Racers vorgestellt, der auf der vollverkleideten V4SV basiert.

 

Neuer Besitzer treibt Entwicklung an

Nach der Übernahme durch TVS kündigte Norton bereits eine neue V4SV an. Aus dem Supersportler wollen sie scheinbar auch einen Cafe Racer bauen, zumindest stellten sie jetzt einen entsprechenden Prototyp vor.

Auch in der Cafe Racer Version wurde der bekannte 1.200 cc V4 Motor verbaut. In der V4SS leistet er 185 PS bei 12.500 U/min und 125 Nm bei 9.000 U/min. Ob und wie er für den Cafe Racer überarbeitet bzw. anders eingestellt wird, bleibt natürlich offen. Montiert wurde er im bekannten auf Hochglanz poliertem Alurahmen. Auch die Alu-Schwinge wurde poliert.

Um den Schwerpunkt zu senken, wurde der Tank unter dem Sitz verbaut. Bei den Dämpfungskomponenten griff man auf Öhlins zurück, bei den Bremsen auf Brembo. An den hochwertigen Komponenten ändert sich also nichts.

 

Aktuell wird der Prototyp auf der Motorcycle Live ausgestellt. Ob die Norton V4CR auch in Serie gehen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Auf der Homepage schreibt Norton allerdings “Bei der V4CR handelt es sich um einen Prototyp, daher können sich einige Details noch ändern. Die Spezifikationen werden auf dieser Seite veröffentlicht, sobald sie feststehen.“ – was schon sehr nach einer geplanten Serienfertigung klingt.

 

Letzte Aktualisierung am 20.05.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link