MotoGP: Dovizioso und Ducati trennen sich am Saisonende

Nachdem sich die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung zwischen dem italienischen MotoGP Fahrer Andrea Dovizioso und Ducati schon seit längerem eher schwierig gestalteten, gab Doviziosos Manager heute bekannt, dass der Vertrag nicht verlängert wird.

 

Das bedeutet, dass man sich nach einer achtjährigen Zusammenarbeit trennen wird.

Die Umstände für eine weitere Zusammenarbeit passen nicht, so sieht es Dovizioso. Daher möchte er auch nicht mehr weiter für Ducati fahren, selbst wenn er mit dem Team in diesem Jahr noch Weltmeister werden würde. Böses Blut soll es allerdings nicht geben.

 

Das Statement ist keine Ankündigung für ein Karriereende von Andrea Dovizioso. Er möchte weiterhin in der MotoGP fahren, muss aber auch zugeben, dass er noch keinen anderen Platz in einem anderen Team in Aussicht hat.

Wo er unterkommen wird, ist damit auch noch völlig offen. So gut wie alle Plätze der Königsklasse des Motorradsports sind bereits vergeben. Ob im Aprilia-Team noch ein Platz frei werden könnte, kommt darauf an, ob die Doping-Sperre von Andrea Iannone bestehen bleibt. Für diesen Platz wurde bisher Cal Crutchlow als aussichtsreicher Kandidat gehandelt.

 

Auch wer den zweiten Platz im Ducati-Werksteam bekommen wird, ist noch völlig offen. Es wurde bereits bekannt gegeben, dass der Australier Jack Miller ins Werksteam wechseln und somit einen der zwei Plätze belegen wird. Johann Zarko hat schon vor längerem angekündigt, dass er auch ins Ducati-Werksteam wechseln möchte.

Bei Ducati wird man sich mit der Entscheidung über einen Dovizioso-Nachfolger allerdings Zeit nehmen. Auch Gerüchte über eine Rückkehr von Jorge Lorenzo gab es bereits vor einiger Zeit. Diese könnten jetzt wieder hochkochen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MotoGP20 VIP Edition (Playstation 4) [Limited Edition] (exklusiv bei Amazon.de)*
  • Kopf-an-Kopf-Rennen mit Fahrerlegenden wie Mick Doohan, Wayne Rainey, Casey Stoner oder Dani Pedrosa
  • Erleben Sie eine noch realistischere Fahrphysik, atemberaubende Grafik, neue Fahrermodelle und vieles mehr!
  • Nutzen Sie die unterschiedlichen Grafikeditoren um Ihren eigenen Style zu kreieren
  • Erhalten Sie bei Vorbestellung der VIP Edition den Amazon exklusiven Vip-DLC als Code dazu.

Letzte Aktualisierung am 7.11.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.