Moto Guzzi V100 Mandello

Auf der EICMA stellte Moto Guzzi die V100 Mandello vor und verriet etwas mehr zu dem interessanten Crossover-Bike, das mit dem ersten wassergekühltem V2 des Piaggio-Konzerns ausgestattet ist.

 

Erster wassergeühlter V2 im Piaggio-Konzern

Für Vortrieb sorgt ein V2 mit 1.042 cc Hubraum, der mit vier Ventilen pro Zylinder ausgestattet ist. Die Zylinderköpfe sind um 90 Grad gedreht und zwischen ihnen wurde die Einspritzung montiert. Auffällig sind auch die nach unten zeigenden Krümmer.

Der V2 leistet 115 PS und gut 105 Nm bei 3.500 U/min. Er soll eine eher drehmomentorientierte Leistung bieten.

 

Adaptive Aerodynamik

Bei der Moto Guzzi V100 Mandello dürfte es sich um das erste Motorrad mit adaptiver Aerodynamik handeln. Je nach Geschwindigkeit verändert das Windschild automatisch die Position. Daneben fahren seitlich kleinere Flügel aus. Beides soll den Fahrer besser vor Wind und Wetter schützen.

Abgesehen davon ist das Motorrad auch gut ausgestattet. Die Mandello bekommt einen 6-Achsen-Sensor und damit kurvenabhängiges ABS, Quickshifter, semiaktives Fahrwerk, vier Fahrmodi (Travel, Sport, Rain und Road) und eine dreistufig verstellbare Motorschleppmomentregelung. Da zwei Versionen auf den Markt kommen sollen, ist aber noch nicht ganz klar was alles der luxuriöseren Version vorbehalten bleibt.

 

Weitere Ausstattungsmerkmale

Die V100 Mandello hat einen 17,5 Liter Tank, die Beleuchtung nutzt ringsum LED-Technik und auch Kurvenlicht ist vorhanden. Die Einstellungen für die Assistenzsysteme werden über das 5 Zoll große Farb-TFT-Display vorgenommen. Auch das Smartphone lässt sich mit dem Display koppeln, dies scheint aber nur optional angeboten zu werden bzw. in der besser ausgestatteten Version vorhanden zu sein.

 

Komfortabel aber auch sportlich und agil

Die große Sitzbank soll einiges an Komfort bieten, die Fahreigenschaften werden aber auch als sportlich und agil beschrieben. Der Radstand beträgt 1.486 mm.

 

Zwei Versionen mit unterschiedlicher Ausstattung

In den Verkauf soll die Moto Guzzi V100 Mandello erst ab Juni 2022 gehen. Der Preis wurde noch nicht verraten, nur dass es zwei Versionen geben wird. Die luxuriösere Version bekommt ein semiaktives Fahrwerk von Öhlins, Quickshifter, Heizgriffe und die Connectivity, um z.B. das Smartphone mit dem Display zu koppeln.

 

Dainese Motorradjacke mit Protektoren Motorrad Jacke Carve Master 2 D-Air GTX Textiljacke schwarz 54, Herren, Tourer, Ganzjährig*
  • 4 Außentaschen, davon 2 wasserdicht
  • 2 Innentaschen, davon eine am Innenfutter
  • Verbindungsreißverschluss
  • Wasserdichte, winddicht, atmungsaktive durch GoreTex-Membran
  • Ärmel-, Taillen- und Handgelenksweitenverstellung

Letzte Aktualisierung am 26.11.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.