KTM stellt Line-Up für 2021 vor

Binder, Oliverira, Moto2 race Australian MotoGP 2017

Brad Binder und Miguel Oliveira werden 2021 für das KTM-Werksteam in der MotoGP an den Start gehen. Danilo Petrucci wechselt von Ducati ins KTM Satellitenteam Tech3.

 

Damit ist klar, dass Pol Espargaro KTM verlassen wird. Gerüchte dazu gibt es schon länger. Er soll im HRC Honda Team den Platz neben Marc Marquez bekommen, eine offizielle Bestätigung hierzu steht allerdings noch aus.

 

KTM holte Brad Binder bereits für 2020 in die Königsklasse und setzt ihn im Werksteam ein. Wegen der Corona-Krise konnte er sein Debüt-Rennen allerdings noch nicht bestreiten. Als weiteren Werksfahrer holen sie Miguel Oliveira von Tech3, der 2020 seine zweite Saison in der Königsklasse bestreitet, wenn man das bisher überhaupt so bezeichnen darf.

Die beiden bildeten bereits 2017 und 2018 ein starkes Team in der Moto2, als sie für Ajo-KTM fuhren.

 

Brad Binder: „Ich bin unglaublich aufgeregt eine weitere Saison auf dem Red Bull Factory Racing RC16 zu bekommen und ich freue mich sehr darauf, dieses Jahr mein erstes MotoGP-Rennen in Angriff zu nehmen. Es ist mir eine Ehre, diese Gelegenheit zu haben und ich freue mich auf eine glänzende Zukunft mit KTM und auf einige großartige Zeiten.“

 

Miguel Oliveira: „Ich freue mich sehr über diese Gelegenheit, die mir KTM für die nächsten zwei Jahre gegeben hat. Ich habe das Gefühl, dass sie mir vertrauen, um meinen Wert als Fahrer in diesem Projekt zu zeigen. Seit dem ersten Tag habe ich mein Bestes gegeben und an mein Potenzial geglaubt, gute Ergebnisse zu erzielen und das wollen wir in naher Zukunft liefern. Ich denke, wir sind am richtigen Ort, um dies zu tun und um mich als Fahrer zu entwickeln. Es ist eine großartige Gelegenheit. Wir müssen uns noch auf 2020 konzentrieren, aber ich bin dankbar für diese große Herausforderung. Vielen Dank an die KTM-Familie.“

 

Sale
MotoGP20 VIP Edition (Playstation 4) [Limited Edition] (exklusiv bei Amazon.de)*
  • Kopf-an-Kopf-Rennen mit Fahrerlegenden wie Mick Doohan, Wayne Rainey, Casey Stoner oder Dani Pedrosa
  • Erleben Sie eine noch realistischere Fahrphysik, atemberaubende Grafik, neue Fahrermodelle und vieles mehr!
  • Nutzen Sie die unterschiedlichen Grafikeditoren um Ihren eigenen Style zu kreieren
  • Erhalten Sie bei Vorbestellung der VIP Edition den Amazon exklusiven Vip-DLC als Code dazu.

Letzte Aktualisierung am 8.06.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Binder, Oliverira, Moto2 race Australian MotoGP 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.