Indian Chief mit Tattoos

Indian und No Regrets, ein weltweit führendes Unternehmen in der Tattoo-Branche mit einer Gruppe von Luxus-Tattoo-Studios in Großbritannien, haben eine Kollaboration geschlossen. Das erste von drei Motorrädern, das von einem Tattoo-Künstler veredelt wurde, stellte man jetzt offiziell vor.

 

Das Design auf der Indian Chief stammt vom Künstler Mayonaize (auch genannt mayo). Er wurde in Neuseeland geboren, lebt und arbeitet mittlerweile aber in Melbourne, Australien. Seine Designs sind nicht nur als Tattoo sehr gefragt, auch als Maler ist er sehr beliebt. In diesem Bereich fertigt er Kunstwerke in Street Art, über Leinwandbilder bis hin zu Wandmalereien.

 

Mayo über den Designprozess für die Chief: “Ich denke, der interessanteste Teil ist die Art und Weise, wie alle Formen des Bikes zusammenpassen. Ich liebe die Konstruktion des Bikes, somit war ich sehr daran interessiert dies hervorzuheben. Man will nicht einfach etwas machen, was nichts mit dem Fluss des Motorrades zu tun hat. Ein Bike hat Linien, so wie ein Körper Linien und einen Fluss hat – der Mittelpunkt des Motorrades ist der Tank und der Motor darunter, also will man die Teile der Karosserie hervorheben, die am interessantesten sind.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Mayans M.C. - Season 1 [dt./OV]*
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.