Honda CB 125 F 2021 hat abgespeckt

21YM HONDA CB125F

Honda hat die für 2021 überarbeitete CB 125 F vorgestellt. Satte 11 kg wurden im Vergleich zum Vorgänger eingespart.

 

Weniger Gewicht, weniger Verbrauch

Wer abnehmen will, muss weniger zu sich nehmen, nach diesem Motto scheint Honda gehandelt zu haben, denn die SB 125 F ist nicht nur leichter, der neue Motor schluckt auch weniger.

Honda hatte den eSP-Motor ursprünglich für ihre 125er Roller entwickelt. Er soll reibungsärmer sein und ganze 7 kg weniger wiegen als der Motor im Vorgängermodell. Der Verbrauch soll um 27 Prozent gesenkt worden sein, wodurch nur noch 1,5 Liter auf 100 km benötigt werden.

Mit dem 11-Liter-Tank sollten also Touren über 700 km möglich sein. 10,9 PS und 10,9 Nm leistet der luftgekühlte Einzylinder.

 

Ausstattung

Am neuen Stahlrohrrahmen konnte man 1,7 kg einsparen. Die Sitzhöhe beträgt 790 mm und ist im Vergleich zum Vorgänger um 15 mm gewachsen. An der Front dämpft eine traditionelle Gabel, in der ein 18-Zoll Rad mit einer Reifengröße von 80/100 steckt. Am Heck arbeiten zwei einstellbare Dämpfer. Der Reifen hinten hat die Dimensionen 90/90.

Über dem LED-Scheinwerfer wurde eine Lampenverkleidung angebracht, in der auch die digitalen Armaturen verbaut wurden.

Gebremst wird an der Front mit einer 240 mm Bremsscheibe und einem Doppelkolbensattel. Auf ABS wurde verzichtet, dafür wurde ein kombiniertes Bremssystem verbaut, dass bei Betätigung der Fußbremse auch die Vorderradbremse leicht betätigt.

Es stehen die Farben Splendor Red, Pearl Cool White und Black zur Verfügung. Zum Preis wurde noch nichts bekannt gegeben.

 

Ausstattungsmerkmale

  • Neuer enhanced Smart Power (eSP)-Motor mit 27% geringeren Kraftstoffverbrauch ohne Leistungseinbußen
  • Technologien zur Reibungsminimierung, wie z.B. Offset Zylinder und Nadellager für die Rollen/Kipphebel, sowie Kolbenbodenkühlung (Oil-Jet)
  • ACG-Anlasser-Generatorsystem trägt wesentlich zur Gewichtsersparnis des Motors von 7 kg bei
  • 5-Gang-Getriebe und abgedichtete Antriebskette
  • Neuer Stahlrohrrahmen spart 1,7 kg
  • hintere Zwillingsstoßdämpfer, in der Vorspannung verstellbar
  • Big-Bike-Präsenz durch Redesign der CB125F, inklusive CB-DNA
  • Frontverkleidung mit LED-Scheinwerfer und digitalen Armaturen
  • Nassgewicht von 117 kg, damit 8,6 % geringer als beim Vorgänger

Letzte Aktualisierung am 26.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.