Hamilton mit Rossis MotoGP-Motorrad gestürzt?

Quelle: Twitter / Lewis Hamilton

Wie berichtet wollten Valentino Rossi und Lewis Hamilton ihre Renngeräte tauschen und einen Test damit absolvieren. Dieser Test fand am Montag „hinter verschlossenen Türen“ statt.

Da bisher keine Neuigkeiten der Testfahrten veröffentlicht wurden, verbreiteten sich Gerüchte, Lewis Hamilton wäre mit dem MotoGP Motorrad von Rossi gestürzt.

Auch bei einem Test des Formel1-Weltmeisters mit einem WSBK-Motorrad soll es bereits einen Sturz gegeben haben.

 

Mittlerweile hat sich Hamilton über Instagram zu Wort gemeldet. Er entschuldigte sich dafür, dass bisher noch nichts über den Test bekannt wurde und meinte es wäre ein epischer Tag gewesen, der ohne Probleme verlaufen wäre. Mittlerweile ist auch ein Promo-Video davon auf der Seite der MotoGP veröffentlicht worden.

https://www.motogp.com/en/videos/2019/12/11/rossi-hamilton-titans-switch-seats/321679?fbclid=IwAR0jWz8oe6drAEL446Cyb25qimSG2-JtK_Zh80Ht65u2wyZcWYhGk-O8sBE

 

Ob es nun zu einem Sturz gekommen ist, wurde bisher aber noch nicht wirklich kommentiert…

 

MotoGP 19 - [PlayStation 4]
26 Bewertungen
MotoGP 19 - [PlayStation 4]*
  • Anzahl der Spieler: Offline (1 Spieler) / Online (2-13 Spieler: 12 Fahrer + 1 Rennleiter)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 4.06.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Quelle: Twitter / Lewis Hamilton

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.