Ducati Streetfighter V2 – Vorstellung, Daten und Bilder

Ducati hat mit der Streetfighter V2 die kleine Schwester der Streetfighter V4 vorgestellt. Sie basiert auf der Panigale V2 und ist ab 16.990 Euro zu haben.

 

Kombination aus Streetfighter V4 Optik und Panigale V2 Technik

Optisch orientiert sich die neue Streetfighter V2 an der großen Schwester. Auf die Winglets wurde allerdings verzichtet. Wem die Optik mit den Flügeln gefällt, der hat allerdings auch die Möglichkeit die Flügel optional zu ordern.

Ducati gibt ein Trockengewicht von 178 kg an.

 

Leistungsdaten der Streetfighter V2

Der 955 cc Superquadro Zweizylinder leistet 153 PS bei 10.750 U/min und 101,4 Nm bei 9.000 U/min, damit wird die Leistung des Panigale Motors unverändert übernommen. Geändert wurde allerdings die Endübersetzung, sie wurde auf 15/45verkürzt, bei der Panigale sind es 15/43.

 

Weitere Änderungen

Die Einarmschwinge wurde um 16 mm verlängert, wodurch die Richtungsstabilität verbessert wurde. Auch der Lenkkopfwinkel und der Nachlauf wurde angepasste, dadurch ergibt sich ein Radstand von 1.465 mm.

Natürlich wurde die Sitzgeometrie der Panigale V2 auf eine aufrechtere Position für ein Nakedbike angepasst. Der Lenker wurde entsprechend höher montiert und auch die Fußrasten bekamen eine neue Position. Platz nimmt man auf einem neu gestalteten Sitz, der auf dem neu gestaltetem Heckrahmen aus Alu sitzt.

Die Grundabstimmung der 43er Showa Big Piston Upside-Down-Gabel und des Sachs-Federbeins wurden für mehr Komfort abgestimmt. Bei den Bremsen gab es im Vergleich zur Panigale V2 keine Änderungen. Auch die Assistenzsysteme inkl. Sechs-Achsen-IMU wurden übernommen und auf die Streetfighter V2 angepasst.

Bei der Beleuchtung setzt man ringsum auf LEDs und auch das 4,3 Zoll-TFT-Display kann per Bluetooth mit dem Handy gekoppelt werden.

 

Verschiedene Farbkombinationen stehen zum Verkaufsstart (ab Dezember) nicht zur Verfügung. Die Ducati Streetfighter V2 wird nur in Ducati Red mit schwarzen Rädern angeboten. Der Preis beginnt bei 16.990 Euro.

 

Streetfighter V2

  • Farbe
    • Ducati Red mit schwarzen Felgen
  • Wichtigste Serienausstattung
    • Superquadro Motor mit 955 ccm (erfüllt die Euro-5-Norm)
    • Under-Engine-Auspuff mit einem Auslass
    • Monocoque-Aluminium-Rahmen
    • Einarmschwinge aus Aluminium
    • Voll einstellbare 43 mm Showa Big Piston Fork (BPF)
    • Voll einstellbares Federbein von Sachs
    • Voll einstellbarer Lenkungsdämpfer von Sachs
    • Elektronikpaket mit 6-Achsen-Inertial-Plattform (6D IMU): Kurven-ABS EVO; Ducati Traction Control (DTC) EVO 2; Ducati Wheelie Control (DWC) EVO; Ducati Quick Shift hoch/runter (DQS) EVO 2; Engine Brake Control (EBC) EVO
    • Riding Modes (Sport, Road, Wet)
    • 17-Liter-Stahltank
    • 4,3”-TFT-Farbdisplay
    • Voll-LED-Scheinwerfer mit DRL
    • Zweisitzer-Konfiguration
    • Brembo M4.32 Monoblock Bremssättel
    • Pirelli Diablo Rosso IV Reifen mit 180/60er-Hinterreifen
  • Das Elektronikpaket der Streetfighter V2 beinhaltet:
    • Kuven-ABS EVO
    • Ducati Traction Control (DTC) EVO 2
    • Ducati Wheelie Control (DWC) EVO
    • Ducati Quick Shift up/down (DQS) EVO 2
    • Engine Brake Control (EBC) EVO

 

Puig Seitenspoiler Downforce 9766N für Kawasaki ZX10R 16'-19', Honda CBR1000RR 17'-18'*
  • Puig präsentiert offiziell seine Querruder Linie "Downforce" für den 1000 ccm-Sport.
  • Puig stellt Ihnen die neuesten aerodynamischen Innovationen aus dem Wettbewerb zur Verfügung, die bemerkenswerte Verbesserungen bei der Leistung und beim Fahren Ihres Sports bringen.
  • In mehreren Kreisläufen getestet, wurde seine Wirksamkeit durch die Verbesserung des Griffs des Vorderrades beim Bremsen, der durch den Abwärtseffekt, die größere Stabilität bei Geraden und...
  • Leicht und mit einer aggressiven Ästhetik wird jedes Modell mit zwei zweifarbigen "Winglets" geliefert, um sie an Ihren Geschmack anzupassen und für maximale Personalisierung zu sorgen.
  • Bisher verfügbare Modelle: Kawasaki ZX10R 16'-19', Honda CBR1000RR 17'-18', Yamaha R1 15'-18', Suzuki GSX-R1000 17'-18' y BMW S1000RR 15'-18'.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.