Blechmann ist der Spitzname von Bernhard Naumann, einem renommierten Customizer aus Österreich. Zusammen mit BMW hat er seine neueste Kreation präsentiert, die Blechmann R 18.

Blechmann ist der Spitzname von Bernhard Naumann, einem renommierten Customizer aus Österreich. Zusammen mit BMW hat er seine neueste Kreation präsentiert, die Blechmann R 18.

 

Optisch, wie auch technisch, nimmt die R 18 Anleihen an berühmten Modellen wie der BMW R 5, um das Wesentliche des Motorrads in den Mittelpunkt zu stellen. Daher hat auch Bernhard Naumann so wenig wie möglich an Rahmen und Technik verändert und nur originale Montagepunkte für seine eigene Kreation genutzt.

 

Ohne Skizzen oder Zeichnungen

Skizzen oder Zeichnungen nutzt Naumann im Vorfeld nicht, er bekommt seine Inspiration beim Schrauben selbst.

„Meinen Entwurf zeichne ich direkt am Objekt mit dem finalen Werkstoff. So kann ich auf Anforderungen direkt eingehen und habe alle Proportionen zu jeder Zeit im Blick“

Um die Proportionen für die Frontverkleidung einschätzen zu können zäumte er „das Viech von hinten auf“. Der Einzelsitz basiert auf der ursprünglichen Tragekonstruktion von Kotflügel, Sitz und Sozius. Aufwendig angepasst wurde der Tank. Er wurde schmaler gestaltet, was ihm eine sportlichere Optik verleiht und mehr Sicht auf den Motor ermöglicht. Die sportliche Optik wird auch noch mal durch eingearbeitete Knieschlussaussparungen unterstrichen.

Basis der Stummellenker war das originale Lenkrohr. Der Scheinwerfer wurde in einem dezentem Nierendesign gestaltet. Eine klassische Glühfadenleuchte wurde ins Zentrum gesetzt. Durch den nach vorn geneigtem Scheinwerfer wird das grundsätzliche Layout des Custombikes unterstrichen.

Zuletzt wurde das Motorrad schwarz lackiert und mit einer BMW-typischen weißen Doppellinierung versehen. Rund 450 Arbeitsstunden flossen in die Blechmann R 18.

 

Kein klassisches Customizing

Der Blechmann begreift sein Werk nicht als klassisches Customizing: „Meine Arbeit beginnt damit, dass ich Teile der ursprünglichen Version soweit entferne, bis eine weiße Leinwand übrig bleibt. Mit dem Baufortschritt entwickelt sich dann das Design. Ich nenne das ‚Rapid-Prototyping-Blechmann-Style‘ “

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Letzte Aktualisierung am 15.07.2024 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link