Mit der World Raid verschärft Yamaha die abenteuerlichen Eigenschaften der Tenere noch mal. Es handelt sich um die bestausgestattete Tenere, die mit einem hochmodernen Fahrwerk, optimaler Ergonomie und einem Design, der vom Rallye-Sport inspiriert wurde, überzeugen will.

Mit der World Raid verschärft Yamaha die abenteuerlichen Eigenschaften der Tenere noch mal. Es handelt sich um die bestausgestattete Tenere, die mit einem hochmodernen Fahrwerk, optimaler Ergonomie und einem Design, der vom Rallye-Sport inspiriert wurde, überzeugen will.

Auf der EICMA 2021 wurde das Concept-Bike Raid zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Jetzt hat Yamaha die Serienversion vorgestellt.

 

Vergrößerter Tank

Laut Yamaha handelt es sich bei der Tenere 700 World Raid um Yamahas extremstes Langstrecken-Adventure-Motorrad. Um auf abenteuerlichen Fahrten in abgelegenen Gegenden nicht an Spritmangel zu leiden, wurden neue Tanks seitlich montiert. Insgesamt fassen sie 23 Liter Kraftstoff. Damit sind Reichweiten bis zu 500 km möglich.

„Der Tank“ ist dafür in der Breite angewachsen und nicht in die Höhe, was dem Schwerpunkt des Motorrads entgegenkommt. Trotz des vergrößerten Tanks befindet sich dieser auf derselben Höhe wie bei der 16 Liter Tenere. Das kommt auch einem agilen Handling entgegen.

Der Höchste Punkt der seitlichen Tanks liegt sogar niedriger als beim Tank der Tenere 700. Der Höhenunterschied zwischen ihm und der Sitzbank wurde dadurch verringert was eine bessere Bewegungsfreiheit ermöglicht.

 

Flache Sitzbank

Die Sitzhöhe der Tenere World Raid beträgt 890 mm. Die neue Sitzbank hat ein deutlich flacheres Profil, was dem Fahrer eine Gewichtsverlagerung beim Fahren erleichtert. Der Vorteil soll sich im Sitzen als auch im Stehen auswirken. Sie besteht aus zwei unterschiedlich rauen Materialien.

Der hintere Teil der Sitzbank lässt sich abnehmen, um zum Beispiel einen Gepäckträger zu montieren.

 

Modernes Display

Das 5 Zoll TFT-Farb-Display lässt sich über die Communication Control Unit (CCU) mit dem Handy verbinden. Damit können Textnachrichten oder eingehende Anrufe auf dem Display angezeigt werden.

Man kann zwischen drei verschiedenen Darstellungen wählen: Explorer, Street und Raid. Dies hat Auswirkungen auf die angezeigten Parameter. Raid erinnert hier an ein typisches Roadbook aus dem Rallyesport.

Auch ein USB-Anschluss ist vorhanden, um mobile Geräte mit Strom zu versorgen.

 

Offroad-ABS

Das ABS kann in drei Modi eingestellt werden. Dies ist über das Menü im Cockpit oder auch über einen Schalter rechts am Lenker möglich.

Modus 1 aktiviert das ABS vollständig. Die Modi 2 und 3 sind für Fahrten auf nicht befestigten Straßen gedacht. Modus 2 deaktiviert das ABS am Hinterrad, was für Schotterpisten empfohlen wird. Modus 3 deaktiviert das ABS komplett.

Sollte Modus 2 oder 3 eingestellt sein, wird dies im Cockpit angezeigt. Mit nur einem Knopfdruck lässt sich auch unter der Fahrt wieder auf Modus 1 stellen.

 

Fahrwerkskomponenten

Die World Raid ist mit einer neuentwickelten 43 mm KYB Telegabel ausgestattet. Sie bietet einen Federweg von 230 mm, was 20 mm mehr sind als bei der Standard Tenere. Sie ist in Zug- und Druckstufendämpfung, sowie in der Federvorspannung verstellbar.

Das Außenrohr wurde mit einer Kashima-Beschichtung versehen, die man an der dunklen Bronzefarbe erkennt.

Serienmäßig ist der Öhlins Lenkungsdämpfer, der in der Nähe der oberen Gabelbrücke montiert wurde. So kommt der Fahrer gut an die 18-stufige Verstellung.

Auch die Hinterradfederung wurde überarbeitet. Die Umlenkung wurde geändert und ein Federbein mit längerem Hub und Ausgleichsbehälter verbaut. Optimiert wurden die Federrate, das Übersetzungsverhältnis der Umlenkung und die Dämpfungseigenschaften der Hinterradfederung. Auch das Federbein bietet einen um 20 mm erhöhten Federweg. Es ist in Federvorspannung, sowie in Druck- und Zugstufe einstellbar.

 

Sonstige Ausstattung

Der neue Luftfilterkasten ist für extreme Geländebedingungen entwickelt worden. Die Airbox hat einen nach vorn gerichteten Lufteinlasskanal, was das Eindringen von Staub und Schmutz, der durch das Hinterrad aufgewirbelt wurde, verhindern soll.

Die höhere Verkleidungsschiebe und die seitlichen Windabweiser (abnehmbar) bieten einen verbesserten Windschutz.

Die Fußrasten wurden vergrößert, um mehr Halt zu bieten. Die größere Oberfläche soll außerdem dafür sorgen, dass sich weniger Schlamm und Sand ansammelt. Um bei Nässe den Halt nochmal zu verbessern, sind die Gummieinsätze herausnehmbar.

Am Motor selbst wurde nichts geändert, er wurde nur mit einem neuen dreiteiligen Schutz aus Aluminium versehen. Die Bodenfreiheit beträgt 250 mm.

Auch ein neuer Kühlergrill wurde verbaut, der mit vertikalen Lamellen ausgestattet ist.

 

Farben Preis und Verfügbarkeit

Die Yamaha Tenere 700 World Raid wird in Icon Blue oder Midnight Black angeboten. Bei den Händlern stehen sie ab Ende Mai 2022 zu einem Preis von 12.874 € inkl. Nebenkosten.

 

Wichtigste Merkmale der Ténéré 700 World Raid

  • Zwei seitlich montierte Kraftstofftanks mit insgesamt 23 Litern Volumen
  • Fahrfertiges Gewicht von 220 kg
  • Flach konturierte, zweiteilige Sitzbank im Rallye-Style
  • 5 Zoll TFT-Farb-Display mit mobiler Konnektivität
  • USB Typ A-Anschluss
  • ABS mit drei wählbaren Modi
  • Hochwertige 43 mm KYB Upside-Down-Telegabel, 230 mm Federweg
  • Einstellbarer Öhlins Lenkungsdämpfer
  • Aluminium Federbein mit Ausgleichsbehälter, 220 mm Federweg
  • Hohe Verkleidungsscheibe, leicht abnehmbare seitliche Windabweiser und LED-Blinker
  • Völlig neues Cockpit und neue Frontverkleidung
  • Neue, größere Fußrasten für den Fahrer mit leicht herausnehmbaren Gummieinsätzen
  • Dreiteiliger Aluminium Motorschutz
  • Neue Motoraufnahme aus Aluminium-Druckguss
  • Neuer Kühlergrill

 

Ténéré 700 World Raid / Ténéré 700 / Ténéré Rally Edition – Gemeinsame Merkmale

  • Vierfach-LED-Scheinwerfer und LED-Rücklicht
  • In der Position um 5 mm einstellbare Radabdeckung vorne
  • Zwei 282 mm große Wave-Bremsscheiben vorne, Brembo-Bremszangen, ABS
  • 245 mm Wave-Bremsscheibe hinten, Brembo-Bremszange, ABS
  • Zentralrohr-/Doppelschleifenrahmen aus hochzugfestem Stahl
  • Schwerkraftguss-Aluminiumschwinge
  • Leichte 36 Speichen Aluminiumräder
  • Konifizierter Aluminiumlenker
  • Pirelli Scorpion Rally-Reifen, 90/90-21 vorne, 150/70-18 hinten
  • Drehmomentstarker, EU5-konformer CP2-Motor
  • Luftfilterkasten mit nach vorn gerichtetem Lufteinlasskanal

 

Sale
TAMIYA 14138 300014138 1:12 Honda CBR 1000-RR-R Fireblade SP, originalgetreue Nachbildung, Modellbau, Plastik Bausatz, Basteln, Hobby, Kleben, Modellbausatz, Zusammenbauen, unlackiert
253 Bewertungen
TAMIYA 14138 300014138 1:12 Honda CBR 1000-RR-R Fireblade SP, originalgetreue Nachbildung, Modellbau, Plastik Bausatz, Basteln, Hobby, Kleben, Modellbausatz, Zusammenbauen, unlackiert*
  • Detaillierter Modellbausatz im Maßstab 1:12 Das Standmodell hat Abmessungen: Länge: 17,6 cm, Breite: 6,8 cm, Höhe: 9,6 cm
  • Der qualitativ hochwertige Bausatz von TAMIYA muss in Eigenregie montiert werden.
  • Der selbstständige Aufbau wird mithilfe einer Schritt für Schritt bzw. bebilderten Aufbauanleitung begleitet. Die Aufbauanleitung ist selbstverständlich im Lieferumfang enthalten.
  • Auf Basis der Aufbauanleitung müssen die passgenauen Einzelteile zusammengefügt werden. Eine Lackierung der Teile kann nach eigenen Vorstellungen vorgenommen werden.
  • Werkzeug, Klebstoff und Farben sind im Lieferumfang des Plastikbausatzes nicht enthalten. Diese müssen optional erworben werden.

Letzte Aktualisierung am 30.12.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Yamaha Tenere 700 World Raid (1)
« von 47 »

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Anstehende Veranstaltungen

Hot Stuff

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Share via
Copy link