Yamaha stellt XSR125 vor, das jüngste Faster Son-Modell

Die Sport Heritage-Reihe wird erweitert, wodurch einer neuen Zielgruppe der Zugang zur Faster Sons-Welt geboten wird. Premium-Fertigungsqualität und Zuverlässigkeit, mit diesen Worten beschreibt Yamaha die neue XSR125.

Das 125cc Motorrad richtet sich an jüngere Fahrer, die mit dieser Klasse einsteigen, aber auch an Nutzer des B196-Führerscheins.

 

Leicht, agil und spaßig

Die aufrechte Sitzposition, das sanfte Fahrwerk und das leichte Handling soll Fahranfängern entgegenkommen und ihnen sofort die „lebensfrohe Natur“ des Sport Heritage-Bikes vermitteln. Die zur Verfügung stehenden Farbschemata Redline, Tech Black und Impact Yellow sind von Modellen aus „vergangenen Tagen“ inspiriert. Im Zusammenspiel mit dem gerundeten Tank, der flachen Sitzbank und dem runden Scheinwerfer soll außerdem die Faster Sons-DNA unterstrichen werden. Trotz einem gewissen Retro-Look werden moderne Technologien verwendet, so findet man beispielsweise ringsum LED-Beleuchtung und auch ein LCD-Cockpit.

 

Motor und Leistung

Den flüssigkeitsgekühlten 125cc Einzylinder-Vierventilmotor kennt man bereits aus MT-125 oder R125. Er leistet 11kW bzw. 15 PS und bietet damit das zulässige Maximum nach der europäischen A1-Führerscheinkategorie.

Durch die variable Ventilsteuerung bietet der Motor im unteren Drehzahlbereich ausreichend Drehmoment, aber auch genug Leistung bei hohen Drehzahlen.

 

Fahrwerk und Reifen

Beim Rahmen handelt es sich um ein Deltabox-Design mit einem Doppelholm, der in gerader Linie vom Lenkkopf zum Schwingendrehpunkt verläuft. Dadurch soll das Fahrwerk besonders robust, aber auch leicht sein.

Die Front wird von einer Upside-Down-Gabel mit 37mm Durchmesser gedämpft. Die Oberfläche wurde mit einem schwarzen Finish veredelt, wodurch sie sich nahtlos in den zeitlosen Look einfügen soll.

Auch das Blockprofil der Reifen soll die Optik des Motorrads betonen. Die Reifendimensionen betragen 110/70 17 Zoll an der Front und 140/70 17 Zoll am Heck. Der Radstand beträgt 1.330 mm, die Sitzhöhe 810 mm.

 

Verfügbarkeit und Zubehör

In Europa soll die Yamaha CSR125 ab Juni 2021 bei den Händlern stehen. Optional wird verschiedenes Originalzubehör oder sogar ganze Kits angeboten, darunter ein Racer Kit, Urban Kit, eine Cafe Racer Verkleidung oder auch ein Akrapovic-Schalldämpfer. Zum Preis wurde noch nichts verraten.

 

Merkmale der Yamaha XSR125

  • Klassenführender 125ccm EU5-Motor mit 11 kW (15 PS)
  • Zeitloses Neo-Retro-Design
  • 37 mm Upside-Down Gabel
  • Komfortable Sitzposition
  • Leichtmetallräder
  • Stilvolle Reifen mit Blockprofil
  • Klassischer LED-Rundscheinwerfer und LED-Rücklicht
  • Leichter und hochfester Deltabox-Rahmen
  • Agiles, einfaches und sicheres Handling
  • Lackierte Kotflügel
  • Tuck-and-Roll-Sitzbank
  • Aluminiumhalter
  • LCD-Rundinstrument im Retrostil

 

 

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.