Würgauer Berg für Motorräder gesperrt (Wochenende und Feiertage)

Der Würgauer Berg wird wohl jedem Motorradfahrer ein Begriff sein, auch wenn man vielleicht noch nicht dort gefahren ist. Es ist eine sehr beliebte Motorradstrecke, auf der es aber immer wieder zu schweren Unfällen kommt.

Um das zukünftig zu verhindern ist die Strecke jetzt am Wochenende und Feiertagen für Motorräder gesperrt.

Die bisherigen Maßnahmen brachten nicht den erhofften Erfolg. So wurde der Belag erneuert, ein Unterfahrschutz montiert, Überholverbote verhängt, ein Parkplatz zurückgebaut, die komplette Strecke mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung belegt und entsprechende Warntafeln aufgestellt.

Offiziell ist die Streckensperrung für Motorräder ein Versuch, der bis Ende 2018 laufen soll. Wenn dort aber keine Motorräder mehr fahren dürfen werden die Unfälle mit Motorräder wohl auch zwangsläufig zurückgehen. Man muss nicht in die Glaskugel schauen um voraussagen zu können, dass man diese Maßnahme als Erfolg werten wird. Eine Aufhebung der Maßnahme nach Ablauf des Versuchs ist also mehr als unwahrscheinlich.

Die Streckensperrung tritt in Kraft sobald die entsprechenden Schilder aufgestellt wurden.

 

Ausgeblitzt: Driver's Black Book
1 Bewertungen
Ausgeblitzt: Driver's Black Book*
  • Dominique Dewitt
  • Kindle Edition
  • Auflage Nr. 1 (04.01.2017)
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 20.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

BVDM fordert Halterhaftung und Verbot von Klappensystemen in...
Der BVDM, Bundesverband der Motorradfahrer e.V., wurde in letzter Zeit oft hier erwähnt, da sie meist erfolgreich gegen Streckensperrungen...für Motorradfahrer klagen bzw. in diesem Gebiet die Interessen der Motorradfahrer vertreten. Jetzt bringen sie sich aber selbst in die...Diskussion
Die Hetz-Spirale gegen Motorradfahrer dreht sich immer weite...
Nun ist die Saison schon ein paar Tage alt und mittlerweile kann man sich wohl ein Urteil darüber erlauben, was in diesem Jahr passiert....Mittlerweile muss man leider von einer groß angelegten Hetzkampagne gegen Motorradfahrer sprechen... Das muss allerdings nicht bedeuten, dass hier ein mysteriöser Mister X dahintersteckt. So etwas kann sich auch „auf natürliche Weise“...entwickeln…
Aktion gegen Knöllchen und Parkgebühren für Motorradfahrer...
Wie berichtet geht Hamburg ab sofort konsequent gegen nicht ordnungsgemäß abgestellte Motorräder und Roller vor. Wer auf dem Gehweg parkt...bekommt ein Knöllchen, auch wenn das Motorrad dort niemanden behindert und dadurch sogar ein Parkplatz für jemand anderen frei bleibt.

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen