Vorstellung des Repsol Honda MotoGP Teams

HRC hat das Team und die Motorräder für die MotoGP 2021 vorgestellt. Neu im Team ist Pol Espargaro, der Alex Marquez ablöst. Auch der verletzte Marc Marquez war vor Ort und alle wollten natürlich wissen, wann er wieder an den Start gehen kann.

 

Eine zufriedenstellende Antwort konnte Marquez auf die Frage nicht geben, da er es schlicht nicht weiß, wann er wieder starten kann. Auch seine Ärzte können momentan noch nichts Genaues prognostizieren.

 

Marc Marquez: „Nach einer langen Zeit der Abwesenheit war es schön, mein Motorrad wieder zu sehen und meine Kombi zu tragen. 2020 war ein schwieriges Jahr für alle und besonders für mich, mit der Verletzung und dem Zuschauen der Rennen von zu Hause aus. Aber ich habe weiter mit den Ärzten, mit meinem Team und mit mir selbst gearbeitet, um mich zu erholen und in die MotoGP zurückzukehren. Natürlich wäre ich gerne schon früher zurückgekehrt, aber es ist sehr wichtig, auf die Ärzte und meinen Körper zu hören, bis ich wieder voll fit bin… Aber wir werden sehen, ob es ein Rennen, zwei Rennen oder die halbe Saison braucht, um der gleiche Marc wie vorher zu sein. Ich werde beim Katar-Test nicht dabei sein, da ich erst zurückkehren möchte, wenn ich bei 100 Prozent bin und es noch einiges an Arbeit zu erledigen gibt.“

 

Pol Espargaro: „Die Vorbereitung auf diese Saison war eine der aufregendsten in meiner Karriere, es war wie das Warten auf meine erste Saison oder mein MotoGP-Debüt. Für das Repsol Honda Team zu fahren ist der Traum eines jeden Fahrers und etwas, auf das man wirklich stolz sein kann. Alle paar Wochen bin ich einen weiteren Schritt gegangen, habe das Motorrad bei mir zu Hause gesehen und trage nun die Lederkombi. Der letzte Schritt ist, die RC213V in Katar zum ersten Mal zu fahren. Diese Aufregung motiviert mich noch mehr zu trainieren und für die Weltmeisterschaft 2021 das Beste zu geben, was ich kann. Ich bin hier im Repsol Honda Team, um Erfolg zu haben und an der Spitze zu kämpfen, das ist das Ziel für 2021.“

 

Marc Marquez und Pol Espargaro sind demnach wieder zusammen in einem Team. Das letzte mal war das vor 17 Jahren bei RACC Impala in der 125er Klasse der Katalanischen Meisterschaft der Fall. Marc war damals 11 und Pos 13 Jahre alt. Pol gewann die Meisterschaft und Marc wurde zweiter.

 

MotoGP20 VIP Edition (Playstation 4) [Limited Edition] (exklusiv bei Amazon.de)*
  • Kopf-an-Kopf-Rennen mit Fahrerlegenden wie Mick Doohan, Wayne Rainey, Casey Stoner oder Dani Pedrosa
  • Erleben Sie eine noch realistischere Fahrphysik, atemberaubende Grafik, neue Fahrermodelle und vieles mehr!
  • Nutzen Sie die unterschiedlichen Grafikeditoren um Ihren eigenen Style zu kreieren
  • Erhalten Sie bei Vorbestellung der VIP Edition den Amazon exklusiven Vip-DLC als Code dazu.

Letzte Aktualisierung am 17.09.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.