Valentino Rossi, Bein gebrochen – Ausfall in der MotoGP bis Saisonende?

Am 31.08.2017 brach sich Valentino Rossi beim Endurofahren in der Nähe von Tavullia das rechte Bein.

Rossi war mit Freunden und Teilnehmer der VR46 Academy auf Enduros in der Nähe seines Heimatortes Tavullia unterwegs. Bei einem Sturz verletzte er sich schwer. Schien- und Wadenbein brachen und verschoben sich.

Die nötige Operation hat er bereits hinter sich gebracht. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Er will alles tun um möglichst schnell wieder aufs Motorrad zu kommen. Unbestätigten Meldungen zur Folge wird die Heilung einige Zeit andauern und Rossi wird wohl frühestens beim letzten Rennen in dieser Saison wieder starten können.

Die ersten Medienberichte über Rossis Karriereende machen bereits die Runde. Ob es wirklich so weit kommt ist allerdings noch offen.

Quelle: Medienberichte

Rossi – Die Legende
5 Bewertungen
Rossi – Die Legende*
  • Michel Turco
  • Herausgeber: Copress Sport
  • Gebundene Ausgabe: 176 Seiten

Letzte Aktualisierung am 18.06.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

MotoE – neue Details zur Elektroklasse innerhalb der MotoGP...
Wie berichtet starten an den Rennwochenenden der Motorrad Weltmeisterschaft neben Moto2, Moto3 und MotoGP ab 2019 auch die MotoE, eine Klasse...mit Elektro-Motorrädern. Mittlerweile gibt es ein paar weitere Details:
MotoGP 2018 im TV
Die momentanen Trainings in Qatar kann man leider nicht im TV sehen. Nicht mal über den MotoGP Player werden sie übertragen.
Ergebnisse MotoGP Test in Sepang 28.01.2018 Die Ergebnisse des ersten Testtages der MotoGP in Sepang 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen