Triumph Rocket III für 2019 geplant

Die Triumph Rocket III war ein Opfer von Euro4 und wurde eingestellt. Auf einer Händlerpräsentation hat man jetzt die Triumph Rocket III für 2019 gezeigt. Ein paar Bilder davon sind zwar an die Öffentlichkeit gelangt, allerdings sind diese nicht besonders gut gelungen.

Triumph Rocket III für 2019 geplant

Der Hubraum des Dreizylinders soll sich von 2,3 auf 2,5 oder sogar 2,6 Liter vergrößern. Damit sollen über 180 PS und gut 230 Nm erreicht werden.

Das Heck der Maschine wurde komplett umgearbeitet. Es fällt kürzer aus und setzt dadurch das Hinterrad mehr in den Fokus. Dies wird auch durch den Einsatz einer Einarmschwinge und kürzeren Sidepipes gefördert.  Statt den Doppelstoßdämpfern wird jetzt ein Monoshock verbaut. Man darf davon ausgehen, dass die Rocket ein komplett neues Chassis bekommen hat.

Das komplette Motorrad wirkt potenter und sportlicher. Das gilt auch für die Sitzposition, die Fußrasten wurden weiter hinten verbaut. Dadurch ergibt sich eine aktivere / sportlichere Sitzposition. Die Beine werden dadurch nicht mehr nach vorn gestreckt. Auch der Lenker wirkt eher wie bei einem Muscle-Bike als bei einem Cruiser. Der Kennzeichenhalter wurde an der Schwinge befestigt und sitz so direkt am Rad.

Die Upside-Down-Gabel scheint etwas steiler montiert zu sein, wodurch sich auch ein kürzerer Radstand ergeben könnte. Die Gabel könnte von Öhlins stammen, bei den Bremsen wurden Brembo Radial-Bremssättel verbaut.

Natürlich soll die Rocket III mit allen möglichen Assistenzsystemen ausgestattet sein: ABS, Traktionskontrolle, Tempomat, Launch Control und mehr soll sie haben. Ob man hier aber wirklich eine Launch Control braucht ist wiederum eine andere Frage.  

Man darf außerdem auch davon ausgehen, dass es wieder verschiedene Varianten geben wird die dementsprechend auch unterschiedlich ausgestattet sein werden.

Die neue Rocket III soll laut Gerüchten noch 2019 auf den Markt kommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sena 10C-PRO-01 Bluetooth, Schwarz*
  • Integrierte Quad-HD-Kamera (1440p) mit einer Auflösung von 16:9 und einem Sichtfeld von 135°
  • Das 4-Wege-Bluetooth Intercom verbindet Sie mit drei weiteren Fahrern
  • Verbinden Sie das Gerät über Bluetooth mit dem Smartphone um Musik oder GPS-Anweisungen zu hören und Telefongespräche führen zu können
  • Sprachansagen informieren Sie über den Gerätestatus, wie zB eine laufende Videoaufzeichnung oder einen vollen Speicher
  • Sichten Sie das Filmmaterial und laden Sie es auf Ihr Telefon mit der Sena Camera App

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.