Suzuki Katana, die Neuauflage des Klassikers

Bereits 1981 wurde die Suzuki GSX1100S KATANA veröffentlicht. Ein Motorrad das ganz anders war und viele begeistern konnte. Jetzt wurde auf der Intermot die neue Katana vorgestellt.

Eine neue Legende wurde geschmiedet

Suzuki wollte mit der neuen Katana ein Motorrad bauen, dass das gleiche Potential hat zur Legende zu werden wie die Ursprüngliche Katana aus den 80ern. Ein gewisses Retro-Flair, gepaart mit modernem Styling und Performance wollte man verbinden.

Sie sollte leistungsstark, einfach zu kontrollieren und in bequemer aufrechter Position zu fahren sein.

Kurz, eine moderne Katana…

 

Optische Merkmale

An der Front umrahmen die Spitzen der Klinge den LED-Scheinwerfer. Darunter befinden sich zwei Positionsleuchten.

Das Heck wurde clean gehalten. Auch das Rücklicht und die Blinker nutzen LED-Technik. Der Nummernschildhalter wurde an der Schwinge befestigt.

Der Endschalldämpfer konnte durch Verwendung eines Vorschalldämpfer relativ klein ausfallen und fügt sich gut ins Gesamtbild. Durch die schwarze Lackierung fällt er auch nicht sonderlich auf. Es handelt sich um eine 4-in-2-in-1-Anlage

Platzt nimmt man auf einem Komfortsitz, der in zwei Farben gehalten ist. Die Sitzhöhe beträgt 825mm.

 

Der Rahmen der Katana

Das Chassis ist auf Agilität und gute Kontrolle ausgelegt. Optimiert für normale Straßen, egal ob auf dem Land, in der Stadt oder der Autobahn. Der Rahmen verläuft direkt vom Lenkkopfwinkel zur Schwinge. Das spart Gewicht und bietet eine hohe Steifigkeit.

Die Schwinge stammt von der GSX-R1000 von 2016

 

Motor- und Leistungsdaten

Der Motor der GSX-R1000 aus dem Jahrgang 2005 bis 2008 wurde für die Katana überarbeitet und neue abgestimmt. Er bekam ein überarbeitetes Kraftstoffeinspritzsystem und neue Motorsteuerung. Er leistet 110 kW bzw. 150 PS. Die Gasannahme wurde weicher und die Leistung für ein breiteres Drehmomentband angepasst.

Die Ansaug- und Abgasgeräusche wurden optimiert.

 

Der Motor ist schon über 10 Jahre alt

Das man sich bei der neuen Katana für einen über 10 Jahre alten Motor entschieden hat verwundert etwas.

Die Gründe waren:

  • das Long-Stroke-Design, das ein breites Leistungsband im unteren bis mittleren Bereich und ein gutes Drehmoment liefert
  • das Kurbelwellen- und Getriebelayout ermöglicht ein Rahmendesign das direkt vom Lenkkopf zur Schwinge verläuft, was zu einem leichteren Hauptrahmen führt
  • den guten Ruf des Motors, der sehr zuverlässig, langlebig und kräftig ist. Mit ihm konnte man einige Meisterschaften gewinnen

In der jetzigen Form erreicht der Motor 150 PS bei 10.000 Umdrehungen und 108 Nm bei 9.500

 

Dimensionen und Ergonomie

Die Katana ist mit einer Sitzhöhe von 825 mm auch für kleinere Personen ausgelegt. Tank und Lenker wurden so designt, dass eine aufrechte Sitzposition ermöglicht wird. Dadurch erreicht man eine möglichst gute und komfortable Kontrolle über das Motorrad, auch auf längeren Fahrten. Der Radstand beträgt 1.460 mm.

 

Ausstattung

An der Front befindet sich eine 43 mm Upside-Down-Gabel, 310 mm Doppelscheiben- und Brembo-Bremsen. Auch die Bremsen stammen von der GSX-R1000.

Das Federbein ist progressiv abgestimmt, wird also härter je weiter es einfedert. Es ist in Zugstufendämpfung und Federvorspannung einstellbar.

Natürlich ist auch ABS vorhanden, da im europäischen Raum auch Pflicht.

Als Erstbereifung gibt es die Sportmax Roadsport 2 in den Größen 120/70ZR17 vorn und 190/50ZR17 hinten.

Die Traktionskontrolle kontrolliert kontinuierlich die Vorder- und Hinterradgeschwindigkeit, sowie die Drosselklappenposition. Sie ist in drei Stufen regelbar, aber auch deaktivierbar.

Durch das Suzuki Easy Start System reicht ein kurzer Druck auf den Starter um den Motor in Gang zu bringen. Durch das System wird der Starter automatisch so lange aktiviert bis der Motor läuft.

Die LCD-Anzeige zeigt eine Vielzahl an Informationen. Unter anderem gibt es zwei Kilometerzähler, Rundenzeitenmesser, Anzeige der Gangposition, Wassertemperatur, Tankanzeige, Verbrauchanzeige, Uhr, Batteriespannung und mehr.

Außerdem bietet Suzuki noch diverses Original-Zubehör um die eigene Katana noch zu individualisieren.

 

Suzuki GSX 1100 S Katana, silber, Modellauto, Fertigmodell, Auto Art 1:12*
  • Maßstab : 1:12
  • Bauart : Fertigmodell
  • Material : Metall / Kunststoff
  • Marke : Suzuki
  • Typ : GSX 1100 S Katana, silber

Letzte Aktualisierung am 19.10.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Die Suzuki GSX-R1000 und GSX-R1000R kommen für 2019 mit eine...
Die GSX-R1000 und vor allem die R-Version wurden nach drei Merkmalen entwickelt, Run, Turn und Stop. Eine möglichst optimale Fahrbarkeit lag...also im Fokus.
Ryuyo – Streng limitierte Suzuki GSX-R 1000 mit brutal...
Suzuki wird auf der EICMA die GSX-R 1000 Ryuyo ausstellen. 212 PS treffen hier auf 168 kg.
Suzuki Katana 2019 – so sieht sie aus
Suzuki hat die neu aufgelegte Katana schon in einigen Teasern angekündigt und die Leute neugierig gemacht. Zu sehen war immer nur ein Schwert...(Katana) gefolgt von einem japanischen Zeichen.

Anzeige:

Nichts mehr verpassen und ständig aktuelle News mit der kostenlosen Motorrad Nachrichten App

für ANDROID und IOS

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen