Sondermodell KTM 1290 Super Duke RR vorgestellt

Gerüchte zu einer limitierten und auf Performance getrimmten KTM 1290 Super Duke RR gibt es bereits eine ganze Weile, jetzt hat KTM das Sondermodell vorgestellt.

KTM hat ihr Flaggschiff, das „Beast“, noch einmal verschärft, die Bezeichnung „RR“ soll dies verdeutlichen und sie von der Standard-Version unterscheiden.

Die RR basiert auf dem neuesten KTM 1290 Super Duke R Prototype und ist auf 500 Stück limitiert. Sie wird ausschließlich online zum Verkauf angeboten.

 

Leistungsdaten der Super Duke RR

Der 1.301 cc Motor leistet 180 PS und 140 Nm. Das Gewicht wird mit 180 kg angegeben. Dadurch ergibt sich laut KTM ein Leistungsgewicht von 1 PS pro kg, wobei es sich bei den 180 kg um das Trockengewicht handelt. Damit ist die RR um 9 kg leichter als die Super Duke R. Allein an den Felgen wurden 1,5 kg eingespart, was auch eine Reduzierung der rotierenden Massen bedeutet und das Handling agiler gestaltet.  

Weiter konnte man durch die Verwendung von Kohlefaser einiges an Gewicht einsparen. Der Heckrahmen wurde neugestaltet, aus dem edlen Material gefertigt und als Einzelsitzkonfiguration ausgelegt. Das LED-Rücklicht und die LED-Blinker wurden darin integriert. Serienmäßig ist das adaptive Bremslicht. Auch die Verkleidungsteile bestehen aus Karbon.

 

Performance für die Rennstrecke

Das Sondermodell wurde auf Performance mit Fokus auf die Rennstrecke entwickelt. Die RR wurde mit einem neuen WP-Fahrwerk ausgestattet. An der Front arbeitet eine voll einstellbare Closed-Cartridge-Gabel des Typs WP APEX PRO 7548. Hinten dämpft ein APEX PRO 7746 Federbein, das an die Spezifikationen der neuen KTM 1290 Super Duke RR angepasst wurde. Daneben wurde auch ein Lenkungsdämpfer des Typs WP APEX PRO 7117 verbaut.

Der Endschalldämpfer stammt von Akrapovic, besteht aus leichtem Titan und wurde mit Karbon-Endkappen ausgestattet. Optional wird auch eine Komplett-Anlage angeboten.

Die Elektronik wurde für den Einsatz auf der Rennstrecke überarbeitet. KTM beschreibt es als die renntauglichste Elektronik, die je an einer KTM verbaut wurde. Sie weißen besonders auf den Modus Track und den brandneuen Performance-Fahrmodus hin. Hinterradschlupf, Gasannahme, Launch-Control und Motorschleppmoment-Regelung können beinahe völlig frei angepasst werden.

 

Vorbestellungen sind ausschließlich online ab dem 08. April um 10 Uhr möglich. Informationen zum Preis und Verfügbarkeit gibt es bisher noch nicht.

 

Die wichtigsten Features der KTM 1290 SUPER DUKE RR im Überblick:

  • Leistungsstärkster V2-Motor, der je in ein Naked Bike eingebaut wurde
  • 180 PS, gepaart mit 180 kg Gewicht geben der KTM 1290 SUPER DUKE RR ein Leistungsgewicht von 1 kg pro PS
  • Neue WP APEX PRO-Federung und Reifen vom Typ Michelin Power Cup2
  • Neues Kohlefaser-Bodywork
  • Leichte Lithium-Ionen-Batterie, spart 2,5 kg
  • Ultraleichte Schmiederäder, sparen 1,5 kg an ungefederten Massen
  • Kohlefaser-Heckrahmen mit neu gestalteter Einzelsitzbank
  • CTG vom Prototypen inspiriert
  • Exklusives KTM PowerParts-Paket
  • Weltweit auf nur 500 Stück limitiert

 

ENGINE

  • ENGINE TYPE 2-cylinder, 4-stroke, V 75°
  • DISPLACEMENT 1,301 cc
  • BORE/STROKE 108 / 71 mm
  • POWER 132 kW (180 hp) @ 9,500 rpm
  • TORQUE 140 Nm @ 8,000 rpm
  • COMPRESSION RATIO 13.5:1
  • STARTER / BATTERY Electric starter / Lithium-Ion battery (12 V 96 Wh)
  • TRANSMISSION 6 gears
  • FUEL SYSTEM Keihin EFI (throttle body 56 mm)
  • CONTROL 8 V / DOHC
  • LUBRICATION Pressure lubrication with 3 Eaton pumps
  • ENGINE OIL Motorex, SAE 10W-50
  • PRIMARY DRIVE 40:76
  • FINAL DRIVE 17:38
  • COOLING Liquid cooling
  • CLUTCH PASC slipper clutch, hydraulically operated
  • ENGINE MANAGEMENT / IGNITION Keihin EMS with RBW and cruise control, double ignition
  • TRACTION CONTROL Cornering MTC (lean-angle sensitive, 5 Modes, disengageable)
  • CO2 EMISSIONS 125 g / km
  • FUEL CONSUMPTION 5.4 l / 100km

 

CHASSIS

  • FRAME Chromium-Molybdenum-Steel trellis frame, powder coated
  • SUBFRAME Cast aluminum / Carbon
  • HANDLEBAR Aluminium, tapered, Ø 28 / 22 mm
  • FRONT SUSPENSION WP APEX PRO 7548 Close Cartridge front fork
  • ADJUSTABILITY Preload, compression, rebound adjustable
  • REAR SUSPENSION WP APEX PRO 7746
  • ADJUSTABILITY Compression (high and low speed), rebound, hydraulic preload
  • SUSPENSION TRAVEL FRONT / REAR 130 / 140 m
  • FRONT BRAKE 2 x Brembo Stylema Monobloc four piston, radially mounted caliper, brake disc Ø 320 mm
  • REAR BRAKE Brembo two piston, fixed caliper, brake disc Ø 240 mm
  • ABS Bosch 9.1MP 2.0 (with cornering ABS and SUPERMOTO ABS)
  • WHEELS FRONT / REAR Forged wheels 3.50 x 17″; 6.00 x 17″
  • TYRES FRONT / REAR 120/70 ZR 17; 200/55 ZR 17
  • CHAIN 525 X-ring
  • SILENCER Akrapovic Slip-On Line
  • STEERING HEAD ANGLE 65.6° – 65° (depending on rear shock length)
  • TRAIL 100 mm – 103 mm (depending on rear shock length)
  • WHEEL BASE 1,492 mm – 1,495 mm ± 15 mm (depending on rear shock length)
  • GROUND CLEARANCE 160 mm
  • SEAT HEIGHT 847 – 837 mm
  • TANK CAPACITY approx 16 litres / 3.5 l reserve
  • DRY WEIGHT approx. 180 kg
  • WEIGHT (READY TO RIDE) approx. 189 kg (without fuel)
  • WEIGHT (WET) *DIN 90% FUELLED approx. 200 kg

 

HEYBERRY Hoody Hoodie mit Aramid Motorradjacke Roller Jacke Grau Gr. XXL*
  • Verwendetes Material: Außenmaterial: 75% Polyester 25% Nylon. Innenfutter : 100% Polyester
  • Eingenähte Aramidverstärkungen am Rücken, Schulter und Ellbogen - herausnehmbare Protektoren an Schulter und Ellenbogen.
  • Herausnehmbarer Soft-Foam-Protektor im Rücken - 2 Außentaschen

Letzte Aktualisierung am 22.09.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.