Rückruf – Kawasaki Z400 und Ninja 400

Ein Produktionsfehler beim Spanner der Nockenwellenkette sorgt für einen Rückruf der 2021er Kawasaki Z400 ABS, Ninja 400 und Ninja 400 ABS.

Der Rückruf stammt aus dem amerikanischen Raum. Da Motorräder aber meist in einem Werk für den weltweiten Markt gefertigt werden, könnten auch andere Märkte betroffen sein.

 

Bei der Produktion des Nockenwellen-Kettenspanners traten beim Wärmebehandlungsprozess Fehler auf, wodurch die Festigkeit des Spanners nicht ausreichend ist. Er könnte unter der Fahrt beschädigt werden und Geräusche verursachen. Im schlimmsten Fall wäre ein Abwürgen des Motors unter der Fahrt möglich, was zu einem Sturz führen könnte.

Im amerikanischen Raum werden Halter ab dem 21.12.2020 angeschrieben.

HJC RPHA 11 Superman DC Comics MC21 rot blau Motorradhelm Integralhelm Racing, L*
  • Farbloses, UV-behandeltes und Pinlock-prädisponiertes Display
  • Aussergewöhnliche Luftzirkulation dank Kalotte-Design mit einfacher Strömungsanpassung
  • Lufteinlass, der einen größeren Luftstrom aufnehmen kann
  • Breitere Belüftungskanäle mit optimierter Belüftung des Helminneren
  • Kleinradsystem mit der Möglichkeit, bis zu 7 verschiedene Stellungen einzustellen

Letzte Aktualisierung am 12.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.