Rückruf: Kawasaki Ninja ZX-14R

Bei der Kawasaki Ninja ZX-14R aus dem Fertigungszeitraum vom 03. August bis 23. September 2020 könnte eine Komponente der Vorderradbremse fehlen.

Durch die fehlende Komponente im Hauptbremszylinder könnte der Fluss der Hydraulikflüssigkeit behindert werden. Eine inkonsistente Bremskraft bis hin zum Bremsversagen wäre möglich.

 

Der Rückruf stammt aus dem amerikanischen Raum. Da Motorräder aber meist in einem Werk für den weltweiten Markt gefertigt werden, könnten auch andere Märkte betroffen sein.

Halter werden von Kawasaki angeschrieben.

Letzte Aktualisierung am 27.01.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.