Schon bevor Valentino Rossi nach 26 Jahren in der Motorradweltmeisterschaft seine Motorrad-Karriere beendete, überlegte er anschließend in den 4-rädrigen Motorsport einzusteigen. Jetzt wurde bekannt gegeben, wo und für wen er fährt.

Schon bevor Valentino Rossi nach 26 Jahren in der Motorradweltmeisterschaft seine Motorrad-Karriere beendete, überlegte er anschließend in den 4-rädrigen Motorsport einzusteigen. Jetzt wurde bekannt gegeben, wo und für wen er fährt.

 

Bereits im Dezember testete der 9-fache Weltmeister den Audi R8 LMS GT3 Evo II. Mit diesem Fahrzeug wird er 2022 für das Team WRT die komplette GT World Challenge Europe bestreiten. Bei zehn Rennen wird er also an den Start gehen, wobei fünf als Sprintrennen und fünf als Langstreckenrennen ausgetragen werden. Die Endurance-Rennen gehen über drei, sechs oder 24 Stunden.

 

“Wir alle wissen, was für ein großartiger Motorrad-Champion und Sportler Vale ist, aber vor allem ist er ein echter Rennfahrer und ein sehr professioneller und wettbewerbsfähiger Sportler, der bei der neuen Herausforderung, für die er sich entschieden hat, so erfolgreich wie möglich sein möchte”, erklärte Vincent Vosse, CEO des W Racing Teams. “Das ist genau der Grund, warum wir unbedingt mit ihm zusammenarbeiten wollten. Der Test in Valencia war für beide Seiten äußerst positiv, sowohl was das technische Feedback als auch die Arbeitsweise betrifft, und wir haben die Dinge von dort aus weitergeführt. Wir heißen Vale herzlich in der WRT-Familie willkommen, und ich bin sicher, dass wir uns auf eine sehr aufregende Erfahrung für beide einstellen.”

 

“Ich freue mich, dem Team WRT für ein komplettes Fanatec GTWCE powered by AWS Programm beizutreten”, fügte The Doctor hinzu. “Jeder weiß, dass ich schon immer ein großer Fan von Autorennen war und dass ich mich schon für den Rennsport auf vier Rädern interessiere, sobald meine MotoGP-Karriere zu Ende ist. Jetzt kann ich mich voll und ganz einem Autorennprogramm auf hohem Niveau und mit dem richtigen professionellen Ansatz widmen. Das Team WRT ist die perfekte Ergänzung, die ich gesucht habe, und ich freue mich darauf, dieses neue Abenteuer in der GTWCE mit ihnen zu beginnen.”

 

[adrotate group=”1″]

 

Valentino Rossi GT World Challenge Europe
Rossi fährt 2022 in der GT World Challenge Europe 3

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Jetzt auch bei WhatsApp Channels

Folge auch auf WhatsApp Channels, um nichts mehr zu verpassen!

Dort wirst du über alle neue Artikel und Videos informiert

Einfach hier klicken

 

Anstehende Veranstaltungen

Share via
Copy link