MotoGP zukünftig auch auf DAZN?

Die Dorna könnte die Online-Rechte für den deutschen Markt an DAZN vergeben.

MotoGP zukünftig auch auf DAZN?

Kommendes Wochenende startet die MotoGP in die Saison. Zu sehen wird es zum ersten Mal auch in Deutschland über den österreichischen Sender ServusTV sein. ServusTV überträgt allerdings nur die Qualifyings und Rennen der drei Klassen im TV. Der Rest wird nur online übertragen, ist aber nur in Österreich zu sehen, andere Länder werden geblockt.

In Deutschland kann man die Trainings der MotoGP also nicht legal sehen, außer mal legt sich den extrem teuren MotoGP Player der Dorna zu.

Gerüchte besagen nun, dass die Dorna mit DAZN verhandelt. DAZN möchte demnach die MotoGP online übertragen. Auch in Spanien kann man die MotoGP über den Streaming-Dienst sehen.

Man spricht u.a. über ein exklusives MotoGP Paket, für die, die das komplette DAZN Paket nicht wollen. Angeblich soll Moderator Edgar Mielke einige Rennen kommentieren.

Man darf also hoffen, dass sich die Dorna und DAZN schnell einig werden, so dass wir in Deutschland auch in den Genuss der Trainings kommen werden. Lange bis zum ersten Training bleibt für die Verhandlungen allerdings nicht mehr…

DAZN kostet in Deutschland momentan 9,99 € im Monat

MotoGP 18 - [PlayStation 4]
28 Bewertungen
MotoGP 18 - [PlayStation 4]*
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel

Letzte Aktualisierung am 14.12.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.