MotoGP meldet sich mit furiosem Rennen zurück

Fabio Quartararo konnte seinen ersten Sieg in der MotoGP feiern. Marc Marquez – unglaublicher Save, Aufholjagt und Verletzungspech nach weiterem Sturz.

 

Beim ersten Rennen der MotoGP 2020 konnten nur 20 Fahrer an den Start gehen. Alex Rins (Suzuki) musste das Rennen wegen seinem Sturz in Q2 absagen. Auch Cal Crutchlow (LCR Honda) konnte nicht starten, da er in der letzten Minute im Warm-Up stürzte und für „nicht fit“ erklärt wurde.

 

Quartararo ging von der Pole ins Rennen, auf Zwei stand Vinales und auf Drei Marc Marquez. Vinales konnte den Start für sich entscheiden, aber auch Marquez konnte recht schnell auf den zweiten Platz vorfahren.

Nach einer Runde fiel Joan Mir (Suzuki) nach einem Sturz in Kurve 9 aus. Kurz darauf ging es Aleix Espargaro ähnlich.

 

Marquez konnte die Führung von Vinales übernehmen, hatte aber mit Problemen zu kämpfen, da er immer wieder einige Rutscher hatte. Sein unglaubliches Können musste er zeigen, nachdem er in der fünften Runde in Kurve 4 das Vorderrad verlor. Er konnte den Sturz retten und durchquerte mit rund 160 km/h das Kiesbett. Auch hier konnte er verhindern zu stürzen, der Ausritt spülte ihn aber ans Ende des Feldes.

 

Obwohl er weiterhin immer wieder mit Rutschern zu kämpfen hatte, durchpflügte er das Feld und arbeitete sich nach vorn.

An der Spitze verbremste sich Vinales und musste die Führung an Quartararo abgeben. Auch Miller kam durch den Fahrfehler vorbei.

Bis zur Hälfe des Rennens war Marquez bereits wieder in den Top10 und fuhr permanent die schnellsten Runden im Feld.  An der Spitze konnte sich Quartararo absetzen.

Valentino Rossi hatte scheinbar mit einem technischen Defekt zu kämpfen und musste sieben Runden vor Rennende aufgeben.

 

Marquez ging schließlich an Jack Miller vorbei, der den zweiten Platz zwischenzeitlich wieder an Vinales verloren hatte. Trotz einiger Gegenwehr konnte sich Marquez auf dem dritten Platz behaupten und den Angriff auf Vinales vorbereiten.

Eingang von Kurve 3 flog er dann allerdings per Highsider ab, was das Endgültige Aus des Rennens für ihn bedeutete. Dabei verletzte sich und hielt sich das rechte Handgelenk.

 

Quartararo hatte mittlerweile einen komfortablen Vorsprung herausgefahren. Auch Vinales schien der zweite Platz sicher. Der dritte Platz auf dem Podium wurde noch von Miller, Andrea Dovizioso, Franco Morbidelli und Pol Espargaro umkämpft. Am Ende konnte sich Dovizioso durchsetzen.

Quartararo holte sich seinen ersten Sieg in der MotoGP.

 

Nach ersten Berichten brach sich Marc Marquez den Oberarm, eine Operation scheint nötig zu sein. Andere Verletzungen soll er sich nicht zugezogen haben. Er wird nun für rund 12 Stunden beobachtet, am Montag nach Barcelona transportiert und dort dann von Dr. Mir operiert.

Der Bruch liegt recht nahe an einem Nerv. Ob dieser auch verletzt wurde, konnte bisher nicht geprüft werden. Er wäre gut möglich, dass Marquez für einige Zeit ausfallen wird.

 

Sale
MotoGP20 VIP Edition (Playstation 4) [Limited Edition] (exklusiv bei Amazon.de)*
  • Kopf-an-Kopf-Rennen mit Fahrerlegenden wie Mick Doohan, Wayne Rainey, Casey Stoner oder Dani Pedrosa
  • Erleben Sie eine noch realistischere Fahrphysik, atemberaubende Grafik, neue Fahrermodelle und vieles mehr!
  • Nutzen Sie die unterschiedlichen Grafikeditoren um Ihren eigenen Style zu kreieren
  • Erhalten Sie bei Vorbestellung der VIP Edition den Amazon exklusiven Vip-DLC als Code dazu.

Letzte Aktualisierung am 8.06.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.