MotoGP: Erster Blick auf den Indonesia Lombok Circuit

Für 2021 plant die MotoGP ein Rennen auf der Ferieninsel Lombok in Indonesien. In einem Video wird die Architektur der Strecke vorgestellt.

Nächstes Jahr wird es voraussichtlich zwei neue Rennstrecken im MotoGP-Kalender geben. Neben Brasilien wird es auch ein Rennen in Indonesien geben, direkt an der Küste der Insel. Man erwartet, dass es eines der größten MotoGP-Events werden und sogar Thailand übertreffen könnte. Voraussichtlich wird die Strecke eine Kapazität für bis zu 150.000 Zuschauer haben. In Thailand werden über das komplette Wochenende gut 220.000 Zuschauer gezählt.

 

Seit 1997 gibt es in Indonesien kein MotoGP Rennen mehr, obwohl der Motorradmarkt dort riesig ist. Daher macht die Rückkehr der MotoGP auch Sinn. Im Laufe der Jahre wurde diese Rückkehr schon mehrmals versucht, ist aber immer wieder wegen verschiedenster Probleme gescheitert. Ein Problem war auch eine passende Rennstrecke zu finden, die den Anforderungen der FIM entspricht. Dieses Problem wird mit der neuen Strecke gelöst.

Neben der MotoGP soll auch die WorldSBK 2021 dort starten.

 

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.