Maverick Vinales und Yamaha trennen sich zum Ende der MotoGP-Saison

Maverick VINALES (SPA) Movistar Yamaha MotoGP Yamaha MotoGP Test Valencia 2018 (Circuit Ricardo Tormo) 14-15.11.2017 photo: MICHELIN

Das zuletzt etwas schwierige Verhältnis zwischen Maverick Vinales und Yamaha hat dazu geführt, dass der Vertrag vorzeitig aufgelöst wird, das hat Yamaha nun offiziell bestätigt. Damit endet die Zusammenarbeit zum Ende der Saison, nach fünf gemeinsamen Jahren.

 

Eigentlich war eine Zusammenarbeit auch für 2022 geplant. Schwierigkeiten gab es bereits schon einige Zeit. Die Stimmung im Team war nicht besonders gut. Vor dem GP in Barcelona wurde der Crewchief getauscht und der Tiefpunkt wurde erreicht, als Vinales am Sachsenring nur den letzten Platz einfuhr.

Vinales bat darum, den Vertrag aufzulösen. Er beschreibt die aktuellen Rennen als „Albtraum“.

 

Sale
MotoGP 21 (Xbox One)*
  • Vorbestellerbonus - Jetzt MotoGP 21 für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X oder PC vorbestellen und den DLC „MotoGP - Limited Edition Liveries“  erhalten.
  • Die MotoGP 21-Saison so mitreißend wie nie zuvor
  • Verfolge deine Karriere und werde zum Held der MotoGP-Meisterschaft
  • Baue dein eigenes MotoGP-Team auf und triff wichtige Entscheidungen
  • Passe deinen Fahrer und dein Motorrad an und zeige allen, wer neben dem besten Fahrstil auch den coolsten Style hat

Letzte Aktualisierung am 22.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.