Ken Roczen gesundheitlich angeschlagen

Der Deutsche Fahrer des Honda HRC Teams in der AMA Supercross kann nach der Corona-Zwangspause nicht an seinen vorherigen Leistungen anknüpfen. Er berichtete bereits von Atemproblemen. Scheinbar wurde jetzt gefunden was die Probleme verursacht.

 

Vor der Pause in der Monster Energy AMA Supercross Championship lag Roczen auf Platz zwei, nur drei Punkte hinter dem Führenden Eli Tomac. Nachdem er das erste Rennen noch auf dem Podium abschließen konnte, folgten danach nur noch die Pätze fünf, zehn und fünf. Dadurch rutschte er auf Platz drei hinter Cooper Web (KTM) ab. Der 26-jährige klagte bereits über Atemprobleme.

Wie Roczen jetzt bekannt gegeben hat, wurde er positiv auf Herpes Zoster, auch als Gürtelrose bekannt, getestet.

 

Ken Roczen auf Instagram: „Wie jeder weiß, kämpfe ich schon seit einiger Zeit mit einem Virus und nun wurde ich letzten Sonntag positiv auf Herpes Zoster getestet. Ich weiß, dass alles satt haben, es zu hören, und ich auch. Aber leider sind das Dinge, die ich nicht kontrollieren kann. Ich kann jedoch versichern, dass ich meinen Teil dazu beitrage, gesund zu leben und alles zu tun, was ich kontrollieren kann.“

 

Dirt Bike Number Plate T-Shirt*
  • Model Number: 94-Roczen-KR94-2019
  • Klassisch geschnitten, doppelt genähter Saum.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.