Kawasaki Patent eines Hybridmotorrads

Immer mehr Hersteller arbeiten an Elektromotorrädern und auch Kawasaki arbeitet bereits seit Jahren an der Edeavor. Die Kombination eines Verbrenner- und Elektromotors soll bei Kawasaki aber einen höheren Stellenwert besitzen.

 

Kommt ein Kawasaki Hybrid statt einem reinen Elektromotorrad?

Kawasaki hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Patenten für Hybridmotorräder angemeldet, die in der Lage sind die Leistung und Wirtschaftlichkeit des Motorrads zu steigern, gleichzeitig aber auch die Emissionen zu reduzieren. Bisher wurde allerdings noch kein Prototyp vorgestellt und auch eine offizielle Ankündigung gab es bisher noch nicht. Gearbeitet wird hier nur hinter verschlossenen Türen und nur durch Patentanmeldungen kann man am Rande von diesen Arbeiten erfahren.

 

Steuerungselemente im Fokus

Im Gegensatz zur massiven Batterie der Endeavor könnte man bei einer Hybridversion einen viel kleineren Akku verbauen, wodurch man Platz für Benzin-Motor und einen Tank schaffen würde.

In dem neuen Patent geht es allerdings in erster Linie um die mögliche Bedienung eines Hybridantriebs. Die Drosselklappe wurde speziell dafür ausgelegt, damit der Fahrer das Verhalten von Benzinmotor und Elektroantrieb gezielt steuern kann.

Die Beschleunigung steuert man ganz traditionell über einen Drehgriff, der allerdings mit zusätzlichen Bedienelementen ausgestattet wurde. Über einen Schalter, der für vier Positionen ausgelegt ist, kann man verschiedene Fahrmodi ansteuern, die sich auf Ansprechverhalten und Verbrauch auswirken.

Per Boost-Knopf wird die Drehmomentausgangscharakteristik geändert, um die Leistung vorübergehend zu erhöhen. Die Knöpfe sind dabei mit dem Drehgriff kombiniert, so dass sie sich mitdrehen können. Dies ermöglicht es den Daumen auf dem Boost-Knopf zu lassen um ihn jederzeit aktivieren zu können.

 

Ob es das Patent in die Serienfertigung schaffen wird bleibt abzuwarten.

GoPro HERO9 Black*
  • Nimm atemberaubende Videos mit einer Auflösung von bis zu 5K auf und halte selbst beim Zoomen alle Details gestochen scharf fest. Der neue 23,6-MP-Sensor der HERO9 Black ist ein echtes Kraftpaket und...
  • Mach gestochen scharfe, professionelle Fotos mit kristallklaren 20 MP. Mit SuperFoto wählt die HERO9 Black automatisch die beste Bildverarbeitung für dich aus, sodass deine Bilder garantiert...
  • Du willst für deine Aufnahmen Licht ins Dunkel bringen? Dann ist der Light Mod das Richtige für dich. Brauchst du zusätzliche Mikrofone und noch mehr Anschlussmöglichkeiten? Mit dem Media Mod...
  • Der neue größere Touchscreen mit Touch-Zoom auf der Rückseite der HERO9 Black dürfte dir sofort vertraut sein – und mit dem coolen neuen Display auf der Vorderseite hast du deine Kamera perfekt...
  • Im Lieferumfang enthalten HERO9 Black Kamera, Transport-Case, Akku, Gebogene Klebehalterung,Befestigungsclip + Flügelschraube, USB-C-Kabel

Letzte Aktualisierung am 15.10.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.