Iannone – auch B-Probe positiv

Wie berichtet wurde eine Blutprobe des MotoGP Fahrers Andres Iannone positiv auf Doping getestet. Die Probe stammte vom Rennwochenende in Malaysia. Iannone forderte die Analyse der B-Probe, da er sich keiner Schuld bewusst ist.

Mittlerweile wurde die B-Probe ausgewertet und auch dort wurden Rückstände der Substanz Nandrolon gefunden. Dabei handelt es sich um ein Steroid, das sich auf den Eiweisaufbau in der Muskulatur und auf die Entwicklung männlicher Geschlechtsorgane auswirkt. Ein großer Muskelaufbau ist allerdings für MotoGP Fahrer kontraproduktiv, da sie nicht zu viel Gewicht auf die Waage bringen dürfen.

 

Iannones Anwalt stellt klar, dass nur eine kleine Menge des Steroids gefunden wurde, weshalb die Möglichkeit besteht, dass es versehentlich durch den Verzehr von asiatischem Fleisch eingenommen wurde.

Demnächst wird es eine Anhörung zu dem Fall geben. Iannone droht eine 4-jährige Sperre.

Andrea Iannone gegenüber La Gazzetta delo Sport: „Ich habe keinen Plan B, Motorräder sind mein Leben. Ich bin kein Idiot, der alles riskiert. Ich möchte nur so schnell es geht wieder auf meine Aprilia steigen und das alles vergessen. Es fühlt sich an, als wäre es ein schlechter Film und ich der Hauptdarsteller.“

 

MotoGP 19 - [PlayStation 4]
26 Bewertungen
MotoGP 19 - [PlayStation 4]*
  • Anzahl der Spieler: Offline (1 Spieler) / Online (2-13 Spieler: 12 Fahrer + 1 Rennleiter)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 12.01.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.