Honda CB350 H`Ness kommt nach Japan

Bereits kurz nach der Veröffentlichung der Honda CB350 H`Ness in Indien kamen Gerüchte auf, dass sie auch auf anderen Märkten verkauft werden könnte. Mit Japan wurde jetzt ein weiterer Markt bestätigt, hier kommt „die Hoheit“ allerdings unter dem Namen GB350 auf den Markt.

 

Günstiges Motorrad im klassischen Look

Die CB350 kommt in einem klassischen Design und verkauft sich in Indien extrem gut. Zwischenzeitlich wurde mit der SR sogar ein zweites Modell veröffentlicht. Letzten Monat wurde bestätigt, dass es Gespräche über den Export in andere Länder gibt. Jetzt wurde angekündigt, dass das Modell auch in Japan in den Verkauf gehen wird. Ob weitere Länder folgen werden, ist aktuell noch offen.

Preislich soll die dort genannte GB350 268.000 Yen kosten, was umgerechnet etwa 2450 Dollar oder 2075 Euro entspricht. Sollte es die Hoheit nach Europa schaffen, muss man allerdings mit einer Preisanpassung rechnen.

Vermutlich entschied man sich für die Umbenennung in GB350, um an die GB500 zu erinnern. Das 500cc Einzylinder-Motorrad wurde von 1989 bis 1990 produziert.

 

Moderne Technik

Angetrieben wird die CB350 bzw. GB350 von einem 348cc Einzylinder, der 20 PS bei 5.500 U/min leistet. Das maximale Drehmoment von 20 Nm liegt bei 3.000 U/min an. Die Kraft wird über ein 5-Gang-Getriebe übertragen.

Ansonsten ist sie mit LED-Beleuchtung, Bluetooth-Konnektivität, Traktionskontrolle und Dual-ABS ausgestattet. Die fahrrelevanten Daten werden über eine analoge / digitale Instrumenten-Kombi angezeigt.

 

Sena 20S-EVO-01D Bluetooth, schwarz, Doppelset*
  • Ladezeit: 3 Stunden
  • Bluetooth 4.1
  • Arbeitsabstand: bis zu 2.0 km in offenem Gelände
  • Advanced Noise Control Audio. Betriebstemperatur: -10°C – 55°C
  • Hochfrequenzspezifikationen: 76 ~ 108MHz

Letzte Aktualisierung am 18.10.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.