Flag-to-Flag Krimi in Frankreich

Miller kann das spannende Rennen in LeMans für sich entscheiden. Das französische Podium wird von Quartararo und Zarco ergänzt.

 

Das Rennen startete als Trockenrennen und es war unklar, ob es überhaupt nochmal regnen würde. Miller konnte den Start gewinnen und setzte sich von Vinales und Quartararo. Auch die beiden Honda-Werksfahrer hatten einen guten Start. Marquez und Espargaro folgen auf Platz fünf und sechs.

Franko Morbidelli war der erste der stürzte. Er ging in Kurve 11 geradeaus und konnte die Maschine nicht mehr halten.

 

Regen spülte alles durcheinander

Nach drei Runden und einigen Platzwechseln fing es an zu regnen. Obwohl die Boxengasse zum Wechseln der Motorräder freigegeben wurde, blieben alle noch draußen. Da der Regen allerdings schlimmer wurde, fuhren alle in der folgenden Runde in die Box. Entsprechend chaotisch ging es dort zu. Joan Mir (Suzuki) stütze noch bevor er es in die Box schaffte. Marc Marquez konnte sich vor der Boxeneinfahrt auf Platz zwei vorarbeiten und ging dann sogar als erster mit Regenreifen wieder auf die Strecke.

Die beiden Ducati-Fahrer Miller und Bagnaia fuhren in der Boxengasse zu schnell und wurden daher mit einer doppelten Long-Lap-Penalty bestraft. Miller fühlte sich auf seiner Ducati auf nasser Strecke so wohl, der Regen hatte mittlerweile aufgehört, dass er trotz des Umweges, den er fahren musste, aufholen konnte. Zuvor setzte sich Marquez an der Spitze ab, stürzte dann allerdings in Kurve 14. Er setzte sein Rennen fort und begann seine Aufholjagt vom Ende des Feldes.

 

Nachträgliche Strafe für Quartararo

Quartararo der die Spitzenposition hatte, wurde dann ebenfalls mit einer Long-Lap-Penalty bestraft, da er an die falsche Box fuhr. Er bog eine Box zu früh ab, wodurch er neben dem Motorrad seines Teamkollegen Vinales anhielt. Er bemerkte das aber noch rechtzeitig, lief zu seinem Bike und ging mit Regenreifen ins Rennen. Durch das Versehen bog er aber nicht an seiner vorgeschriebenen Markierung ab, was zu der Strafe führte.  

 

Weitere Ausfälle und Stürze

Miguel Oliveira stürzte und die beiden Aprilia-Fahrer hatten technische Defekte, wodurch sie aus dem Rennen vielen. Marquez konnte sich zwischenzeitlich wieder auf Platz elf vorarbeiten, stürzte dann allerdings ein zweites Mal und musste das Rennen beenden. Er war auf den Medium-Wet-Reifen unterwegs, was sich zu dieser Zeit als Vorteil herausstellte, da sie bei den Bedingungen besser funktionierten und die Soft-Wet-Reifen langsam nachließen.

Damit hatte auch Miller zu kämpfen, der seit Mitte des Rennens an der Spitze fuhr. Zarco holte dadurch immer mehr auf und konnte sich letztlich noch den zweiten Platz hinter Miller und vor Quartararo sichern.

 

Ergebnis:          

Pos.                    Nr.        Fahrer  Team    Motorcycle

  • 1 #43 Miller          Ducati Ducati            
  • 2 #5 Zarco           Pramac            Ducati            
  • 3 #20 Quartararo  Yamaha           Yamaha         
  • 4 #63 Bagnaia      Ducati Ducati            
  • 5 #9 Petrucci      Tech 3 KTM
  • 6 #73 Marquez     LCR    Honda
  • 7 #30 Nakagami   LCR    Honda
  • 8 #44 Espargaro   Honda Honda
  • 9 #27 Lecuona       Tech 3 KTM
  • 10 #12 Vinales Yamaha           Yamaha
  • 11 #46 Rossi Petronas SRT Yamaha
  • 12 #10 Marini Esponsorama Racing  Ducati
  • 13 #33 Binder KTM   KTM  
  • 14 #23 Bastianini Esponsorama Racing  Ducati
  • 15 #53 Rabat Pramac            Ducati
  • 16 #21 Morbidelli Petronas SRT Yamaha
  • DNF #93      Marquez    Honda Honda
  • DNF #41      Espargaro   Aprilia Aprilia
  • DNF #88      Oliveira     KTM   KTM  
  • DNF #42      Rins           Suzuki Suzuki
  • DNF #32      Savadori     Aprilia Aprilia
  • DNF #36      Mir  Suzuki Suzuki

 

MotoGP 21 (Xbox One)*
  • Vorbestellerbonus - Jetzt MotoGP 21 für die PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X oder PC vorbestellen und den DLC „MotoGP - Limited Edition Liveries“  erhalten.
  • Die MotoGP 21-Saison so mitreißend wie nie zuvor
  • Verfolge deine Karriere und werde zum Held der MotoGP-Meisterschaft
  • Baue dein eigenes MotoGP-Team auf und triff wichtige Entscheidungen
  • Passe deinen Fahrer und dein Motorrad an und zeige allen, wer neben dem besten Fahrstil auch den coolsten Style hat

Letzte Aktualisierung am 20.06.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.