Finale Husqvarna Norden 901 vorgestellt

Das Reisemotorrad mit ausgeprägten Offroadeigenschaften wurde bereits 2019 auf der EICMA präsentiert. Die Serienversion bleibt dem damaligen Konzeptbike treu. Damit bleibt auch die ursprüngliche Inspiration von den Husqvarna Rally-Bikes deutlich zu sehen.

Husqvarna beschreibt die Norden 901 als schnell und aufregend zu fahren, wendig und vor allem vielseitig. Sogar lange Fahrten sollen zu einem Erlebnis werden, ob auf der Straße oder abseits davon.

 

Leistungsdaten

Für Vortrieb sorgt ein 889cc Reihen-2-Zylinder, der durch zwei Ausgleichswellen besonders vibrationsarm laufen soll. Er leistet 105 PS und 100 Nm. Eingebaut wurde er in einen leichten Gitterrohrrahmen aus Stahl, der Motor fungiert als tragendes Element.

 

Ausstattung

Bei den Federelementen setzt man auf WP Apex. Die 43er USD-Gabel ist voll einstellbar und bietet einen Federweg von 220 mm. Das Federbein ist ebenfalls voll einstellbar und hat einen Federweg von 215 mm. Auch wenn die Norden 901 auf Asphalt sehr komfortabel sein soll, wurde ein 21 Zoll Vorder- und ein 18-Zoll Hinterrad verbaut, was eher für den Offroadbereich geeignet sein sollte.

Der Aluminium-Lenker kann in sechs Positionen verstellt werden, wodurch sich ein Einstellbereich von 30mm (von vorn bis hinten) ergibt. Verstellbar ist auch die zweiteilige Sitzbank. Der Bereich deckt 854 – 874 mm ab.

Bosch entwickelte das ABS, das die Schräglage des Motorrads berücksichtigt und außerdem über einen Street- sowie Offroad-Modus verfügt. Für das Hinterrad lässt sich das ABS deaktivieren. Auch die Traktionskontrolle ist schräglagenabhängig, lässt sich aber auch abschalten.

Gebremst wird an der Front mit zwei 320er Scheiben und Vierkolbensätteln von J.Juan.

Serienmäßig sind die drei Fahrmodi Street, Rain und Offroad. Optional wird der Explorer-Modus angeboten. Er bietet zum Beispiel neun einstellbare Stufen für den Hinterradschlupf. Damit soll der Fahrer wirklich mit jeder Situation fertig werden.

Außerdem hat die Norden 901 einen Quickshifter inkl. Blipperfunktion, sowie eine Anti-Hopping-Kupplung und einen Tempomat.

Das Trockengewicht liegt bei 204 kg.

 

Technische Highlights:

  • Chrom-Molybdän-Stahl-Gitterrohrrahmen mit dem Motor als tragendes Element
  • Reihen-2-Zylinder mit 889 cm3 Hubraum, 105 PS und 100 Nm Drehmoment
  • Einstellbare WP APEX-Federung für herausragenden Komfort auf und abseits der Straße
  • Drei wählbare Fahrmodi (Street, Rain, Offroad) und optionaler Explorer-Modus
  • Hochmodernes, abschaltbares Kurven-ABS mit Offroad-Modus
  • Ride-by-Wire-Gasdrehgriff
  • Easy Shift-Funktion
  • Schräglagenabhängig regelnde Motorrad-Traktionskontrolle mit in neun Stufen einstellbarem Hinterradschlupf (im Explorer-Modus)
  • PAS-Kupplung (Power Assist Slipper Clutch)
  • Schlauchlose Räder und Reifen vom Typ Pirelli Scorpion Rally STR für herausragende Performance auf der Straße und im Gelände
  • Großer 19-Liter-Kraftstofftank für eine Reichweite von bis zu 400 km
  • Optionale Connectivity Unit bietet Turn-by-Turn-Navigation, Anrufannahme und Musikhören über das Smartphone des Fahrers
  • Optionales Alu-Kofferset mit 31 und 45 Liter Fassungsvermögen. Topcase mit 38 Liter

 

Scottoiler vSystem automatisches Kettenschmiersystem für Fast alle Motorräder
242 Bewertungen
Scottoiler vSystem automatisches Kettenschmiersystem für Fast alle Motorräder*
  • Erhöht die Lebensdauer Ihrer Motorradkette und Kettenrads um bis das siebenfache.
  • Verbessert die Leistung.
  • Reduziert deutlich die Wartung der Motorradkette.
  • Sie sparen Zeit, Geld und Nerven.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

 

Unterstütze Motorcycles.News, helf dabei die Seite auszubauen und zu verbessern

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.