Ende und Anfang der Suzuki GSX-R1000

Da die aktuelle Suzuki GSX-R1000 nur nach Euro4 homologiert wurde, darf sie nur noch bis Ende des Jahres (als Neufahrzeug) verkauft werden. Patentzeichnungen deuten aber schon die nächste Version an.

 

Mit dem aktuellen Modell der GSX-R1000 führte Suzuki auch die variable Ventilsteuerung ein, wodurch ein breiteres nutzbares Leistungsniveau erreicht werden konnte. Schon bei niedrigeren Drehzahlen hatte man mehr Power zur Verfügung, ohne aber auf Maximalleistung bei hohen Drehzahlen verzichten zu müssen. Suzuki löste das ganz simple über die Zentrifugalkraft, die je nach Motordrehzahl die Ventile beeinflusst.

Andere Hersteller nutzen eine computergesteuerte Hydraulik, so dass die Änderungen nicht nur von der Drehzahl abhängig sind. So kann man die Änderungen auch an die Drosselklappenöffnung anpassen. BMW geht noch etwas weiter und ändert zusätzlich den Hub.

 

Suzuki hatte den mechanischen Weg gewählt, da es in der MotoGP verboten ist, ein elektronisches oder hydraulisches System zu nutzen. Für die Straße gibt es diese Beschränkung natürlich nicht und selbst in der WSBK sind entsprechende Systeme erlaubt.

Wie Patentzeichnungen zeigen, möchte Suzuki jetzt auch ein hydraulisches System nutzen. Genau genommen sind schon vor einiger Zeit entsprechende Zeichnungen aufgetaucht, allerdings sind die neuen Zeichnungen viel weiter fortgeschritten und sehen schon nach Serienreife aus.

Wann die neue Gixxer kommen wird bleibt allerdings trotzdem noch offen.

 

Sale
The Bike Shield - Motorrad-Garage - schützende Zelt-Abdeckplane (Größe S)*
  • The Bike Shield muss sicher im Boden verankert werden. Einfach zu handhabende Schutz- und Abdeckungsmöglichkeit mit einem Design, das sich wie ein Zelt als Motorradgarage um Ihr Motorrad legt und es vor Schäden von außen schützt
  • 1 Jahr Garantie. 16 Quadratrohre, eine Bodenplatte und ein Verriegelungssystem, alle mit Galvanisierung, sorgen dafür, dass Ihr Motorrad sicher geschützt ist.
  • 100 % wasserdicht, besonders dicke Polyurethanbeschichtung auf der Innenseite mit einer Wassersäule von 2000 mm. Außenseite mit stark wasserabweisenden Eigenschaften und Schutz vor schädlicher UV-Strahlung.
  • Um Feuchtigkeit aus der Motorradgarage abzuführen, ist sie mit Belüftungsöffnungen ausgestattet.
  • Praktisch - kein Kontakt von Auspuff und Abdeckung, einfach parken und abdecken, alles in nur drei Sekunden.

Letzte Aktualisierung am 21.02.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.