Ducati Streetfighter V4 Performance Zubehör

Ducati bietet ab sofort verschiedene Performance-Parts für die Streetfighter V4 an, die den sportlichen Charakter noch verstärken soll.

Die Streetfighter V4 ist bereits ab Werk sehr gut ausgestattet. 208 PS leistet der 1.103cc V4-Motor, wobei das Leergewicht bei nur 178 kg liegt. Sie ist mit einem großzügigem Elektronikpaket ausgestattet und auch optisch wirkt sie sehr sportlich, was durch die seitlichen Winglets noch mal unterstrichen wird.

Um das Superbike noch mal weiter aufzuwerten hat Ducati in Zusammenarbeit mit den besten Unternehmen der Branche einige Zubehörteile entwickelt, die vor allem in Hinsicht auf den Einsatz auf der Rennstrecke konstruiert wurden.

 

Titan Auspuffanlage

Jedes Teil der Auspuff-Komplett-Anlage besteht aus einer speziellen Titanlegierung, die eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen hohe Temperaturen gewährleistet. 5,5 kg spart die Anlage im Vergleich zur Serienversion ein. Die mitgelieferte Software passt die verschiedenen Systeme auf die Komplettanlage an, dadurch erreicht man ab dem mittleren Drehzahlbereich eine Leistungssteigerung von 6% mehr PS und 6% mehr Drehmoment. Entsprechend steigt auch die Maximalleistung an.

 

Karbonflügel

Etwas an Gewicht sparen die Winglets aus Carbon ein. Hauptsächlich können sie allerdings optisch durch das exklusive Aussehen überzeugen. Sie wurden in Handarbeit gefertigt.

 

Magnesium Felgen

Neu sind auch die geschmiedeten Magnesium-Räder im 9-Speichen-Renndesign, welches von der WorldSBK inspiriert wurde. Sie haben eine Zulassung bei einer Einzelsitzkonfiguration und erfüllen, durch die Typengenehmigung als original Zubehör, die technischen Regularien im Rennsport.

Im Vergleich zu den Rädern der Standard-Streetfighter V4 sparen sie 3 kg bzw. 33 % an Gewicht ein. Zur S-Version der Streetfighter sind es immer noch 0,7 kg bzw. 10 %. Durch die Reduzierung der Massen lässt sich das Motorrad leichter abwinkeln und reagiert agiler.

 

Trockenkupplung

Die Panigale V4 ist bereits ab Werk mit einer Trockenkupplung ausgestattet, optional kann man die Streetfighter jetzt auch damit nachrüsten. Es handelt sich um eine STM EVO-SBK Kupplung aus Billet-Aluminium. Die Scheiben haben einen Durchmesser von 138mm.

Optional gibt es zur Trockenkupplung noch einen Deckel aus Carbon, der den charakteristischen Klang noch mal verbessern und für eine optimale Belüftung sorgen soll.

 

Carbon-Teile und optische Aufwertung

Der Carbon-Fersenschutz soll die Interferenzen zwischen Motorrad und Fahrerstiefel minimieren. Optisch werten sie die neuen verstellbaren Billet Alluminium-Fußrasten noch einmal auf und sorgen für einen Racing-Look. Ähnlich ist es auch bei den angebotenen Handgriffen. Auch eine Tankabdeckung aus Carbon ist lieferbar.

Die Abdeckung für den Soziussitz macht die Streetfighter V4 zum Einsitzer. Ein Rizoma Tankdeckel aus eloxiertem Billet-Aluminium soll die Ästhetik des Motorrads noch mal unterstreichen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API  

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.